Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
356 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kindergeschichten
Janni und seine Freunde, und das Geheimnis der alten Kate, Teil 5
Eingestellt am 26. 06. 2003 17:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Märchentante
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 63
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Märchentante eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Janni und seine Freunde, und das Geheimnis der alten Kate, Teil 5

Ihr habt ihnen natürlich gestört, und aus dem Grunde versuchte der Dicke euch einzuschüchtern. Ihr ward in einer ziemlich gefährlichen Situation, meine Lieben, denn die Drohung gegen euch, ist sicher erst der Anfang gewesen. Mit allen Mitteln arbeiten solche Leute, glaubt es mir. Wer weiß was noch alles hätte passieren können, wenn wir nicht heimlich hier gewesen wären, hinter Büschen und Bäumen versteckt. Und das ist ja auch nur dem anonymen Anruf zu verdanken."
Die Freunde schauten sich an, und ihnen lief noch im nach hinein eine Gänsehaut über den Rücken, als sie das hörten.
Beruhigend sprach er weiter: "Da wir uns in der Nähe befanden und alles im Visier hatten, wären wir jederzeit in der Lage gewesen, euch bei Gefahr zu helfen."
"Na, das ist beruhigend zu wissen," meinte Janni. Lotte schnappte nach Luft.
"Puh," sagte sie, "sehr spannend das Ganze muss ich schon sagen."

"Schaut mal dort hinüber," sagte der Kommissar plötzlich aufgeregt, "meine Männer haben diese Gauner tatsächlich gefasst, und wie wir vermuteten, ist unser krimineller Kollege einer von ihnen. Endlich haben wir einen Beweis, um den Halunken aus dem Verkehr zu ziehen. Sie kommen jetzt in den Polizeiwagen und werden aufs Revier gefahren, wo ich sie nachher verhören werde."
Die beiden Festgenommenen sahen Janni und die anderen bei dem Beamten stehen, der die von ihnen so heiß gesuchte Schatulle in seinen Händen hielt. Fast quollen ihnen die Augen fast über vor Wut, und drohend hoben sie ihre Fäuste.
"Ab mit ihnen," befahl der Kommissar, "schafft mir dieses Gesindel fort!"
Zu den Freunden gewandt fragte er: "Wie ist es, wollt ihr mir helfen und vor Gericht als Zeugen aussagen?"
Diese redeten wie wild durcheinander, bis Janni um Ruhe rief und antwortete: "Das ist doch Ehrensache, wir helfen ihnen gerne diese Kerle hinter Schloss und Riegel zu bringen. Sie müssen ihre gerechte Strafe bekommen."
"Recht so," freute er sich, ich habe eigentlich nichts anderes von euch erwartet, das ist sehr mutig. Im übrigen, ich habe noch eine Überraschung. Auf die Wiederbeschaffung des Geldes, wurde damals eine recht hohe Belohnung ausgesetzt, auf die ihr natürlich jetzt Anspruch habt."

Sie starrten ihn zuerst nur stumm an, und brachen dann in Jubel aus. Tolle Sache, wie viel es wohl sein wird! Sie müssen sich gleich sofort zum Weiher begeben und beratschlagen, was sie mit dem Geld anfangen wollen.
Als der Blick des Kommissars auf Rainer fiel, starrte er auf dessen Ohren. "Wie machst du das denn mit deinen Lauschern?" Lachte er los. "Kannst du mir das nicht auch beibringen? So was kann niemand bei uns auf dem Revier, das ist ein echter Knaller."
Rainer, der kein bisschen beleidigt war, erklärte ihm: "Och, ich konnte das schon immer. Es geht ganz automatisch, wenn ich aufgeregt bin. Und jetzt bin ich sogar sehr aufgeregt."
Die anderen grinsten breit.

Nachdem die Freunde wieder alleine waren, machten sie sich auf den Weg zum Weiher. Unterwegs redeten sie natürlich nur von ihrem spannendem Abenteuer. Wer weiß, vielleicht erlebten sie ja bald sogar ein neues. Dann würden sie alle genauso fest zusammenhalten wie bisher. Janni, Edwin, Rainer, Lotte die eigentlich Christiane heißt, und der lange Sven, der jetzt auch zu ihnen gehört.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Kindergeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!