Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
62 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Junge Lyrik3
Eingestellt am 30. 06. 2001 16:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
chrisi
Hobbydichter
Registriert: Jun 2001

Werke: 26
Kommentare: 21
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der gute Freund

Als sie's nach vielen TrÀnen wagte,
Und mich schließlich zögernd fragte,
War mir klar gar zweifelsfrei:
Es war von ihr ein Hilfeschrei.
Sie zög's doch sonst nicht in Betracht,
Bei mir zu bleiben ĂŒber Nacht!
Ich wusst' ich sollte Trost ihr schenken
-Schwer bei all dem Hinterdenken!
Schließlich kam ich zur Vernunft,
Und nĂŒtzte die Zusammenkunft,
Um ihr im Schlechten beizustehn',
Und tröstend nur sie anzusehn'.
Das MÀdchen schön, so zart und fein,
Schlief spÀt in meinen Armen ein,
Dann ging es mir recht sonderbar:
Das MĂ€dchen, es war wunderbar!
Da kam's mir leise aus dem Mund:
"Zum Weinen Schatz, gibt's keinen Grund,
Wenn du mich brauchst, so bin ich da,
An jedem Tag, in jedem Jahr,
Und wenn's auf ewig heimlich bliebe:
Gott, er weiss, wie ich dich liebe!"



Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


willow
Guest
Registriert: Not Yet

Schön geschrieben!

Hallo,

Dein Gedicht hat mir wirklich gut gefallen, nur das eine vielleicht:

statt:
"Und nĂŒtzte die Zusammenkunft"
Und nutzte die Zusammenkunft

weil nĂŒtzen fĂŒr mich mit Nutzen verbunden ist und nutzen mit benutzen/Chance nutzen...

Kann aber auch sein, dass ich mich irre.

Ist schon blöd, wenn man nur der gute Freund ist, oder?

LG,

Willow

Bearbeiten/Löschen    


chrisi
Hobbydichter
Registriert: Jun 2001

Werke: 26
Kommentare: 21
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke fĂŒr deine kritik, es war die erste fĂŒr mich, wenn ich also einmal in die literaturgeschichte eingegangen bin, kannst du damit bei deinen freunden angeben.

spass bei seite..dankeschön

Chrisi

Bearbeiten/Löschen    


Auryn
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 34
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Auryn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo chrisi

Hat mir sehr gut gefallen dein Gedicht.
Kann die Zeilen, zurĂŒckblickend auf meine
Jugend, sehr gut nachvollziehhen, habe auch in
einer solchen Situation gesteckt, sie blieb
aber doch unerreichbar fĂŒr mich.

Gruß Auryn

Bearbeiten/Löschen    


chrisi
Hobbydichter
Registriert: Jun 2001

Werke: 26
Kommentare: 21
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Auryn!

Danke fĂŒr deine Meinung, es ist schön, wenn meine Worte verstanden werden.

Beste GĂŒsse und denk mal' wieder an sie(mit einem nicht allzu melancholischen Schmunzeln)

Chrisi

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!