Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
285 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Juninächte
Eingestellt am 07. 06. 2003 19:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Winfried Kerkhoff
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2003

Werke: 26
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Winfried Kerkhoff eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sehnsucht ist dem Lenz gegeben,
und die Hoffnung, sie zu stillen.
Hast du Träume von dem Leben?
Noch ist Zeit, sie zu erfüllen!

Lass dich locken über diesen Pfad im Garten,
wo die ersten Rosenblätter fallen
und versilbert in dem Sternenglanze scheinen.

Alle Nächte werde ich auf dich dort warten.
Sehnsuchtsvoll! Und die Nachtigallen
werden bis zu deinem Kommen weinen.

Willst du denn des Mondes Aufgang
und den schweren Duft der hellen Nächte,
willst du denn der Amsel Traumgesang -
verpassen? Geheimnisvoll sind Liebesmächte!


__________________
Winfried Kerkhoff

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Marcus Richter
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 73
Kommentare: 552
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marcus Richter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein sehr schönes Bild,
Herr Kerkhoff.

Bin begeistert von der leichten Flüchtigkeit der Worte.

Gruss Marcus
__________________
"Ein Wort aufs Papier und wir haben das Drama."
Durs Grünbein

Bearbeiten/Löschen    


Winfried Kerkhoff
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2003

Werke: 26
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Winfried Kerkhoff eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Flüchtigkeit der Worte

Danke Dir, Marcus, für Deine freundliche Stellungnahme. Ich muss sagen, selten ist mir ein Gedicht so leicht von der Feder geflogen wie dieses. Das macht einen dann immer etwas späh, ob es denn wohl das aussagt, was man den Worten mit auf die Reise gibt.
Mit freundlichen Grüßen! Winfried
__________________
Winfried Kerkhoff

Bearbeiten/Löschen    


vivien
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Winfried,
sehr schön deine bildhafte Sprache,
sie drückt sehr viel Gefühl aus.
Gefällt mir gut!
Vivien

Bearbeiten/Löschen    


Winfried Kerkhoff
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2003

Werke: 26
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Winfried Kerkhoff eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Bilder

Hallo Vivien, danke für Deinen Kommentar, wenn ich mit meinen Bildern auch zugleich ein entsprechendes, bestimmtes Gefühl rübergebracht habe, ist es das, was ich wollte. Schön, dass es bei Dir angekommen iast. Winfried Kerkhoff
__________________
Winfried Kerkhoff

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!