Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92251
Momentan online:
291 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Kälte (Haiku)
Eingestellt am 05. 07. 2005 12:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kälte

Herzensblind streift mich
dein Blick, lässt mich erzittern.
Leid steht auf dem Sprung.




__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

liebe Vera-Lena,

schön finde ich, das der Blick "streift", also berührt. Vielleicht so, dass man ins Wanken kommt? Drum auch das Erzittern.
Mir fiel als letzte Zeile dazu ein...
"Leid setzt an zum Sprung".
Ist mal so mein Nach-empfinden.:-)

Liebe Grüße
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe stoffel,

danke für deine Antwort!

"Leid setzt an zum Sprung", würde den Kontext noch weiter in Richtung berühren vertiefen, das siehst Du ganz richtig. Du bist ja sowieso eine Meisterin des Minimalismus.

Aber inhaltlich hatte ich mir das so gedacht, dass das Lyri wohl fühlt, dass da Leid zukommen könnte, dass es aber bereits am überlegen ist, ob man das blinde Herz nicht doch ein wenig aufwecken könnte, also dass das Leid noch abgewendet werden könnte. Deshalb habe ich das Leid erst einmal nur dort "stehen" lassen.

Ich bin immer so gerne zuversichtlich.

Dir eine gute Zeit!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

guten Morgen Vera-Lena,

so gesehen ist das auch richtig.
Und es lässt einfach verschiedene Interpretationen zu. Schön.:-)

Bin auch gerne immer eher optimistisch;-)

Schönen Tag
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Aus diesen drei Zeilen lassen sich mindestens fünf verschiedene Romane schreiben. "10"!
__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Ulrich,

so ist es in der Tat, aber das ist ja eher Dein Genre.
Vor allem steht der Text so schön in der Mitte der Handlung, finde ich. Da muss ja zuvor schon einiges abgelaufen sein, wenn ein einziger Blick einen Menschen erzittern lassen kann.

Im Buddhismus wird das Umgekehrte beschrieben: Wenn dort ein Lama sich 10 Jahre lang hat in einem extra dafür bestimmten Bauwerk einschließen lassen, und er geht nach diesen 10 Jahren durch einen Ort, trifft auf einen Menschen, dann kann ein Blick auf diesen Lama den Menschen völlig gesund machen.

Dir noch einen schönen Tag mit lauter freundlichen und herzlichen Blicken!

Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!