Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
404 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Kaffeeblume
Eingestellt am 30. 06. 2001 08:29


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Tallit
Hobbydichter
Registriert: May 2001

Werke: 39
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tallit eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Kaffeeblume


Sie schwiegen beide. Der Mosaiktisch zwischen ihnen r├Ąusperte sich still, seine Blume war vertrocknet. Der Kaffee war kalt, unber├╝hrt.
Erst als sich ihre Augen trafen, bewegten sie sich wieder. Die alte Frau, deren Lippen ebenso mohnrot wie ihr Rock war, ├Âffnete ihren Mund einen Spalt, um singend die Luft einzuziehen. Ihr wei├čes Haar fiel in Wellen ├╝ber ihre Schultern, wie Blumenranken. Der junge Mann vor ihr, im wei├čen Kittel, rutschte nerv├Âs auf dem unbequemen Stuhl hin und her, bis er sich schlie├člich auf seine H├Ąnde setzte. Die alte Frau blickte wieder in die Ferne. Der junge wollte noch etwas sagen, sein Mund war ge├Âffnet, doch er hatte es wohl vergessen. Er schloss ihn wieder, nahm seine H├Ąnde hervor, erhob sich und lie├č die Frau alleine.
Als er gegangen war, hob ein tiefer Atemzug ihre Brust, doch sie zitterte, als sie ihn ausstie├č. Sie schloss ihre feuchten Augen. Als sie sie wieder ├Âffnete, lief ein kleines Rinnsal ├╝ber ihre Wangen. Sie wandte ihre schmerzerf├╝llten Augen zur Seite. Ein Lichtschimmer fiel in das Schwarz.
Lebe! , fl├╝sterten ihr vertraute Stimmen zu und sie l├Ąchelte dabei, Lebe! Du verdienst es zu leben!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!