Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92220
Momentan online:
513 Gäste und 23 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Kannst du versteh'n
Eingestellt am 18. 11. 2011 10:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
stella.m. r.
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Nov 2011

Werke: 17
Kommentare: 51
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um stella.m. r. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kannst du versteh’n

das Hohe,
wenn du das Tiefe
nie geseh’n,
weisst du um das Rechte,
wenn dir das Linke fehlt?

Schaetzt du die Waerme,
wenn dich die Kaelte nicht erschreckt,
das Licht,
wenn dich das Dunkle nie zugedeckt?

Erfaehrst du Wichtigkeit,
Bedeutung, Weite, Staerke, Groesse,
wenn dich die Nichtigkeit,
einschnuerende Enge,
Ohnmacht, Bloese,
Hilfloses verdraengst?

Fuehlst du die Freude,
kannst du herzlich lachen,
wenn du den Schmerz,
die Traenen ausgegrenzt?

Erlebst du dich im Sein‘
wenn du dich nie im Haben,
Machen
stumpfsinnig verlierst,
verrennst?

Kannst du abheben, fliegen,
wenn du nie muehsam,
Schwere lastend drueckend
dich vorwaerts schleppst?
Gewinnen siegen,
wenn verlieren du ablehnst?

Wirst sanfte Weisheit du erkennen,
wenn bornierte Dummheit
dir nie begegnet ist,

was willst du reine Liebe nennen,
wenn du begehrst
wenn du viel fuehlst?

Sentimental besitzen wollen,
abhaengig,
das Tauschgeschaeft floriert,
oder kann Liebe fliessen,
weil du praesent,
in dir zentriert,
dies alles siehst,
es nicht mehr waehlst,
doch akzeptierst.

Und welchen Sinn
Wirst du dir geben,
rufst du herbei
das schoepferische Leben,
rufst du herbei das Sein?
Wie kannst du
jedwede Beziehung schaetzen,
erfahren wer du bist?

Wer kannst du sein,
wenn du verurteilst,
wer kannst du sein,
wenn ausser dir nichts ist?

__________________
stella

der sabbat ist um des menschen willen geschaffen worden und nicht der mensch um des sabbat willen. J.v.N.

Version vom 18. 11. 2011 10:19

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!