Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
426 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Kartesisch
Eingestellt am 27. 05. 2007 22:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kartesisch


Kartesisch ist der weiße Raum,
In dem er lebt im gleichen Traum,
Der sich andauernd wiederholt,
Gerad, als wäre das gewollt.

Er kommt sich vor wie das Karnickel,
Das, weiß, bewohnt dieses Kubikel
Und, Augen von dem Licht ganz rot,
In einer Ecke sitzt wie tot.

Die Augen auf, jetzt liegt er wach,
War es sein Atmen, war es Krach,
Tief schwarz ist nun, was zuvor weiß.
Der Körper friert, es ist so heiß,

Es hat vor kurzem erst gewittert.
Doch einerlei, er friert und zittert.
Er starrt hart in die dunkle Leere
Und macht dem Macho wenig Ehre,

Der metertief im Mann drin steckt.
Er starrt, und, wie er Wunden leckt,
Fühlt er sich klein und elend einsam.
Ein Leben lebt sich nur gemeinsam.


Die Kurzgeschichte zu diesem Gedicht: Hier klicken
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!