Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
69 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Katerstunde
Eingestellt am 19. 04. 2006 10:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HFleiss
gesperrt
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Jan 2006

Werke: 99
Kommentare: 1313
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Katerstunde

Einmal wird ein
analphabetischer Kater
all meine Bücher zerfetzen.

O ihr stillen Wortherbergen
Ihr gabt mir das Leben.

Zirzensische Zauberzeilen.
In der stinkenden Manege
Lodern gespenstische Feuerringe,
Büchers Himmelssturz - Tusch, Applaus!
Ascheregenschauer,
Auf die gebannten Köpfe.
Ach, und kein Schirm zur Hand.
So macht man das.
Autodafé.

Und der Kater stolziert
Auf philosophischen Pfoten
Durchs dröhnende Chapiteau.

Dreimal schwarze Katerstunde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hu,

ist das gruselig. ich bin sprachlos.
lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

analphabetischer kater auf philosophischen pfoten.
und auch sonst. bisserl sinnlos durcheinander gewürfelt.
und es fehlt an leidenschaft.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


HFleiss
gesperrt
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Jan 2006

Werke: 99
Kommentare: 1313
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Katerstunde

Lieber Bonanza,

jede Wette, dass du nichts begriffen hast. Es ist ein sehr verschlüsseltes Gedicht.

Lieben Gruß
Hanna

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

kannst du recht haben. für rätsel gibts rätselhefte.

bon.


Bearbeiten/Löschen    


Melusine
Guest
Registriert: Not Yet

Es hat was, zweifellos. Aber irgendwas fehlt. Abwehrzauber gegen die Wiederkehr der verfluchten Vergangenheit? Nicht ganz gelungen, wie mir scheinen will. Deine Sprache oszilliert zwischen naiver Schlichtheit und altvatrischem Pathos, bleibt dabei zugleich spröde und in bildungsbürgerlicher Prätentiosität be- bzw. verfangen.
Bitte fasse das jetzt nicht falsch auf, ich möchte dir nichts dreinreden oder gar besserwisserisch erscheinen. Bloß geht es mir mit fast allen deinen Texten so: Im Kern gefallen sie mir, aber der Funke will nicht überspringen. Ich denke, du hast mehr Potential als du bisher ausgeschöpft hast.

Mel

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!