Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
149 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Katzen-Kratzer
Eingestellt am 25. 05. 2002 23:44


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Lehrreiche Katzen-Kratzer

Wenn Dich die Katze kratzt
Mit ihren samtweich´ Pfoten,
Dann hast Du was verpatzt,
Getan wohl - was verboten?

Vielleicht in lauen Vollmondnächten
Dich rumgetrieben
Mit Katzenfreunden - gar nicht echten?
Katzenpflichten tat´st versieben.

Und die Moral von der Geschicht:
Ă„rgere Katzen niemals nicht.
Sonst fahren sie aus: ihre Krallen,
Das kann Dir nicht gefallen -
Sofern´s DICH trifft.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
also doch ärgern?

Hallo, B. Wahr!


"...niemals nicht!" - Also, soll ich die Katzen doch ärgern?
(Oder verstehe ich das falsch?)



Die sĂĽssen, weichen, anschmiegsamen Katzen,
Möchte man immer gerne berühren
Und genau wie sie, hinter ihnen, auf samtenen Tatzen
Ihre Spuren verfolgen, wohin sie fĂĽhren...

Selber hätte man also ebenfalls Krallen,
Könnte die höchsten Bäume erklettern,
MĂĽsste sich wieder auffangen im Fallen
Und ein Katzengejammer schmettern...


LG
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Mensch ärgere Dich + Katzen nicht!

Hallo Schakim,

nimm mein Gereime nie persönlich -
das wäre einfach: zu gewöhnlich.
Denn nur mausgrau ist mein Leben. -
Katzen, die sind wild dagegen!

Wohl hatt´ ich mal ´nen Kater Jimmy,
doch ist der längst im Katzen-Himmi -
Nie hat der Kerl gekratzt, gebissen,
doch ist er oft halt ausgerissen...

Dies wurd ihm dann auch zum Verhängnis,
zu viele Katzen hatten halt Empfängnis,
und trotz reichem Kindersegen
lief er unter´n Auto - eben....

Und die Moral von der Geschicht?
Rallen und Krallen ĂĽbertreibt man(n) niemals nicht!

LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Wow!

Hallo, B. Wahr!


O weh! Nur mausgrau ist Dein Leben?!
Meines schreit in bunten Farben.
Liegst Du mit Deinem nicht daneben,
Wenn sie so im TrĂĽben darben?

Das kann doch wohl nicht sein!
Täglich schreien "Farben" ins Gesicht! -
Und bei Dir allein -
Bist Du sicher? - Tun sie's nicht?

Wenn dem so ist, dann musst Du sofort etwas ändern!
Pack' Dein Leben ein mit farbigen Bändern,
So wie ein teures, kostbares Geschenk!
Lass' es auspacken und dabei denk:

Was tut wohl Kater Jimmi im Himmel,
Wenn er so ein Paket von Dir erblickt? -
Er läutet allen Katzen mit Gebimmel -
Und der ganze Katzenhimmel spielt verrĂĽckt!

Wow! Dann ist Dein graues Leben
Plötzlich wild und in Ekstase,
Möchtest alles dafür geben,
Dass Du niemals nicht fliegst auf die Nase...


Liebe GrĂĽsse
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Bunte Bänder = B-WahrHeitsschänder

Hallo Schakim. Weltverpacker,

Mann, Du bist mir schon ein Racker,
bleibst des Nachts noch auf den Beinen
tust Dich quälen mit den Reimen,
bringst mir heut die Farbenlehre
wo ich Montags hab: nur Leere.

Schwärmst mir süß von Farben,
wo ich doch am darben
und von bunten Katerpäckchen
ach, verreckchen...
hab´ nur Narben...

Aber: ich hab schon viel gegeben
in meinem grauen Leben
bin auch schon weit geflogen
gottloben

Doch hab ich mich, weil wohl verzogen
etwas zu weit zurĂĽckgezogen.

Lieben GutenachtgruĂź
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ich quäl' mich nicht!

Guten Morgen, B.Wahr!


Ich quäl' mich nicht mit "Reimen"!
Denn das hält mich munter auf den krummen Beinen,
So will's mir scheinen...

Von Farben schwärmen ist nie daneben,
Gestalten sie doch bunter das Leben!

Und weit fliegen ist heutzutage billig,
Tun es doch viele gerne und willig.

Und was den RĂĽckzug betrifft,
Kann ich Dir nur raten:
Du kannst zu jeder Frist
Den Boden jäten und umspaten!
Das bringt Dich auf neue Gedanken
Und vielleicht wachsen schon bald Rosen und ranken
Dir in Dein versonnenes Wesen
Und ich kann wieder viel Neues von Dir lesen...


Schönen Tag
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!