Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
426 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Kehraus
Eingestellt am 02. 01. 2011 19:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Der Jahrmarkt ist vorüber,
die Zuckerwatte gegessen.
Bleibt nur noch
die Scherben wegzukehren
und diese Wundertüte
mit Albträumen loszuwerden.



__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


revilo
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 6807
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Franke, an diesem Gedicht fehlt etwas.........Zuckerwatte " gegessen " ist zu einfach..........die Zuckerwatte verdaut.......vernichtet.......rationiert.......die Zuckerwatte grinst........lacht hämisch.....................
ächzt............ begeht Suizid....................bau etwas überraschendes ein.........LG revilo

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Manfred,

gemessen an deinem eigenen hohen Niveau, finde ich dieses Gedicht nicht sonderlich gelungen, weil es eigentlich nur aus zwei normalen Hauptsätzen besteht, ohne jede lyrische Bearbeitung. - Sie könnten m. E. auch ebenso nebeneinander im Prosaforum stehen:

quote:
Der Jahrmarkt ist vorüber,die Zuckerwatte gegessen. Bleibt nur noch, die Scherben wegzukehren und diese Wundertüte mit Albträumen loszuwerden.
Ich denke, da musst du noch mal ran ...

Herzliche Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo ihr zwei!

Danke für eure Rückmeldungen.
Bei dem vorliegenden Text hat mich einfach mal interessiert wie ihr darauf reagiert.
Es handelt sich nämlich um mein erstes Gedicht, das ich nicht in Reimform geschrieben habe und stammt aus dem Jahr 1985.

Anscheinend habe ich mich seitdem doch weiterentwickelt.

Ich arbeite gerade an einem neuen Gedicht, da könnt ihr euch dann wieder die Zähne ausbeißen.

Liebe Grüße
Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


mirami
Guest
Registriert: Not Yet

hallo franke,

ich muss den vorrednern widersprechen. „die zuckerwatte ist gegessen“
-ein kleiner aber feiner sarkasmus. :-)

gruß
mirami

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!