Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
404 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Kein Leck geschlagen
Eingestellt am 16. 04. 2008 01:00


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Olinn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 9
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Olinn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kein Leck geschlagen



Nein,
du hast kein Leck
geschlagen
Etwas Schwanken
nasser Bug

Bin
wie Butter

leicht gek├╝hlt
und die
splittert
nicht.


┬ęSusannEngler




__________________
Mensch, du willst das Sein der Ewigkeit aussprechen,
so m├╝├čt du dich zuvor des Redens ganz erbrechen.
Angelius Silesius

Version vom 16. 04. 2008 01:00

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Hakan Tezkan
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Olinn,

gef├Ą├Ąlt mir ganz gut, w├╝rd vielleicht noch ein wenig straffen. In etwa so:

Kein Leck geschlagen

Nein,
du hast kein Leck
geschlagen
Etwas Schwanken
nasser Bug

Bin wie Butter

leicht gek├╝hlt
splittert nicht.

Vielleicht magst dud amit etwas anfangen.
Ansonsten gern gelesen!

Liebe Gr├╝├če,
Hakan

Bearbeiten/Löschen    


Olinn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 9
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Olinn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Hakan,

danke dir f├╝r deine M├╝he.
Ja, ich kann etwas mit deinem Vorschlag anfangen,
Ich denke, es gen├╝gt:
"Bin wie Butter"
zu schreiben, sie ist ja eh weich und l├Ą├čt mehr Raum
zum assoziieren.
Ich werde diese Stelle ├Ąndern,
etwas mehr Probleme habe ich nur:
"splittert nicht"
so knapp zu schreiben.
Es klingt etwas h├Âlzern auf mich, aber vielleicht
w├╝rde es gerade deswegen passen.

Ich werde weiter dar├╝ber nachdenken.
Lieben Gru├č, Susanne
__________________
Mensch, du willst das Sein der Ewigkeit aussprechen,
so m├╝├čt du dich zuvor des Redens ganz erbrechen.
Angelius Silesius

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Susanne,

ich find das Bild etwas schief.

Zun├Ąchst das Boot. K├Ânnte f├╝r die Beziehung stehen, aber auch f├╝r das lyrische Ich.

Dann die Butter. Wenn das Boot die Beziehung war, ist nun Butter drin. Das ergibt f├╝r mich wenig Sinn.
Wenn Ich das Boot war, liegt nix ferner, als die Lecklosigkeit dadurch zu erkl├Ąren, dass man wie Butter ist, nur weil man nicht splittert. Das ist nicht grad die Eigenschaft, f├╝r die Butter bekannt ist, ebenso nicht die leichte K├╝hle.
Im Gegenteil, in kalte Butter kann man sehr wohl Kerben hauen.

Ich hab nach dem Butterbekenntnis eher etwas erwartet wie: Dein Schlag ging einfach durch mich durch.
oder so
etwas Buttertypisches.

Irgendwie bekomme ich den Bildwechsel nicht erkl├Ąrt, dieser Wechsel vom Boot zur Butter.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Olinn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 9
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Olinn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Lapismont,
ich m├Âchte dir gerne noch auf deinen Kommentar antworten, auch wenn es schon lange her ist.
In deinem Kommentar erkenne ich, dass du eine Verbindung zwischen zwei separaten Bildern herzustellen versuchst.
Doch: Das erste Bild ist nach au├čen gerichtet und sichtbar, das zweite steht f├╝r eine Innenwelt. ├ťbrigens auch in den Veden wird der K├Ârper als Schiff betrachtet, das die Seele zu den Ufern der Unsterblichkeit bringt. Die Seele im Gegensatz zum ÔÇ×Au├čenÔÇť kann somit als Kern, als weicher Kern betrachtet werden.
Viele Gr├╝├če, Olinn
__________________
Mensch, du willst das Sein der Ewigkeit aussprechen,
so m├╝├čt du dich zuvor des Redens ganz erbrechen.
Angelius Silesius

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Susann,

darf ich auch noch eine kleine Änderung vorschlagen, nach all den Monaten?

Kein Leck geschlagen



Nein,
du hast kein Leck
geschlagen
Etwas Schwanken
nasser Bug

Bin
wie Butter

leicht gek├╝hlt
und diesplittere
nicht.


┬ęSusannEngler

Das kl├Ąnge etwas leichtf├╝├čiger, meine ich.

Ansonsten ein sehr sch├Ân verdichteter Text.

Liebe Gr├╝├če
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


bluefin
Guest
Registriert: Not Yet

ich finde die idee mit dem butter saugeil, weil die fahrten von bremerhaven oder hamburg nach helgoland und zur├╝ck wegen der (fr├╝heren) zollfreiheit "butterfahrten" hei├čen oder hie├čen. den gabs auch billiger, neben dem suff. au├čerdem ist das innere von dampfern immer schon ein bisschen schmierig gewesen.

lass alles, wie's ist, @olinn, dann bleibt's dein eigenes, kleines gro├čes kino!

liebe gr├╝├če aus m├╝nchen

bluefin

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!