Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
300 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Kein Opfer mehr
Eingestellt am 16. 11. 2004 11:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Blackmail
gesperrt
Schriftsteller-Lehrling

Registriert: May 2004

Werke: 45
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich bin kein Opfer mehr,
dazu wehre ich mich zu sehr gegen das Leben.
Aufgeben war noch niemals ein Wort in meinem Wortschatz.
Schatz bitte sag mir, wie es weitergeht.
wie es um mich steht.

Ich kämpfe,
kämpfe gegen mich selbst,
verliere gegen mich selbst,
denn ich kämpfe gegen den Storm,
ernte vergebens meinen Lohn,
verteidige meinen Thron,
für meinen zukünftigen Sohn.
Ziehe meine Schwerter aus der Scheide,
leide und entscheide wie lange ich weiter
durch die dunkle Nacht reite,
gegen Dummheit und Ignoranz fighte,
so werde ich meine klingen weiter
durch eure verlogenen Zungen dringen lassen.
Euch Heuchler und Lügner werde ich bis auf den Tot hassen.

Spricht ein leiser Ton aus meinem Herzen,
einst war ich ein Optimist,
jetzt bin ich ein Realist,
oh Gott ich sehe die Welt wie Sie ist.
Wie Sie mich von Ihnen auffrisst,
ja die Welt da draußen macht es mir nicht leicht,
und es reicht aus um mir den Willen nach dem Tode zu stillen.

Aus der Asche erhebt sich die Hoffnung,
das morgen alles besser wird und der Kampf ein jähes Ende nimmt.

Morgen wird alles besser...

SATC

__________________
Wer kämpft, kann verlieren, doch wer nicht kämpft,hat bereits verloren.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!