Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
309 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Kellerkinder
Eingestellt am 05. 05. 2003 18:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kellerkinder kratzen an Wänden,
suchen den Weg ans Sonnenlicht,
Blut klebt an zerschundenen Händen,
kein rettender Ausweg findet sich.

Aneinandergeklammert mit leerem Blick,
verzweifelte Nähe für einen Augenblick,
verzweifelte Suche nach einem Aus-Sich-Heraus,
nach der Ruhe im Anderen, nach einem Zuhaus.

Wärme, Geborgenheit für kleine Momente,
doch angstvoll und einsam, nichts bringt die Wende,
Angst, was Überlebte, preiszugeben,
Angst vor Risiko, Angst vor dem Leben.

Todessehnsucht wird zum Zwang,
beendet alles, das begann,
Sucht nach Liebe, die Schmerzen lindert,
die einzige Macht, die den Tod behindert,
die einzige Macht, die von der Angst befreit,
doch hält sie das größte Risiko bereit.

Das Leben eine Pendel zwischen Liebe und Tod,
schwarz und rot,
begleitet von verstehenden Gleichgesinnten,
auf allen Wegen sich Gezeichnete finden,
sie drängen sich aneinander wie Tiere im Winter,
sie überleben das Leben - die Kellerkinder.


__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Bedrückend Dein Text, Rhea_Gift.
Bist Du sicher, dass er im richtigen Forum steht? Liebe/Erotik?
Grüsse
__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi, Rhea_Gift!

Es geht mir wie george! Ein ergreifendes Gedicht - auch ich meine, es steht am falschen Ort!

VG
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi george/schakim,

tja, hab den Ort "Schattenseiten der Liebe" nicht gefunden - nennt mir nen passendereren Ort, dann lager ich es gerne um ;-)
Leider ist die Liebe oft mehr Rettungsversuch oder Nicht-allein-sein-können als tatsächlich Liebe...
Dachte, diese Komponente sollte auch mal Beachtung finden.

Vielen Dank für eure Antwort,

liebe Grüße, Rhea

__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Efiriel
Hobbydichter
Registriert: Mar 2003

Werke: 3
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Zum Werk

Hallo

Das hat was. Schattenseiten der Liebe? Ja, die gibt es!
Ich finde deinen Beitrag genau richtig, auch genau richtig an dieser Stelle. Dennoch stimmt es, dein Werk ist ganz schön bedrückend. So ist das eben, aber auch gut geschrieben.

liebe Grüße

Efiriel

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Efiriel,

danke für Deine Antwort! Schön, daß mein Gedicht Dir gefällt, auch wenn es etwas arg schattig ist...
Und Schatten nicht immer malerisch ist... und daher weniger schön...

liebe Grüße, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!