Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
83 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Kerzenlicht
Eingestellt am 01. 11. 2010 19:20


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
werther
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 71
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um werther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie Wachs zergehst du meinem Lichte
Und rinnst ganz leis an mir hinab
Wie Wachs zergehen meine Glieder
Und flie├čen deinem Abbild nach
Dass ich durch alles f├╝hle: Du
Dass weich und warm wird alles Ich
Getr├Ąnkter Docht, ganz voll von Dir
Speist einig uns dieselbe Flamme
Ach, wie hell brennt dies Feuer mir
__________________
"zu schreiben, als ob sich Leben darin ausdr├╝cke und zu leben, als ob sich Philosophie darin f├Ąnde."

Version vom 01. 11. 2010 19:20

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Pelikan
Guest
Registriert: Not Yet

quote:
Wie Wachs zergehst du meinem Lichte
Und rinnst ganz leis an mir hinab
Wie Wachs zergehen meine Glieder
Und flie├čen deinem Abbild nach
Dass ich durch alles f├╝hle: Du
Dass weich und warm wird alles Ich
Und einigt sich so Wachs mit Wachse
ach, wie ein Docht, bin angef├╝llt mit Dir
Und speist uns eine einig Flamme
ach, wie hell brennt dies Feuer mir


Mir gef├Ąllt es sehr gut, dennoch holperts mir ab der
8.Zeile. Die beiden "ach's" wollen mir nicht so gefallen,
zumindest das 2. "ach" k├Ânnte man weglassen:



Und speist uns eine einig Flamme,
wie hell brennt dieses Feuer mir



F├╝r die 8. Zeile, die f├╝r mich stark hoppelt, habe ich keinen Vorschlag, es sei denn man l├Ą├čt auch hier dieses "ach" weg.
Dann wird es gleich glatter.


mit herzlichen Gr├╝├čen, Pelikan
Bis auf diese Meckerei gef├Ąllt es mir echt gut!

Bearbeiten/Löschen    


la noir
Guest
Registriert: Not Yet

Kerzenlicht

Hallo werther,

Dein Gedicht gef├Ąllt mir.

Doch finde ich revilo hat Recht. Ein bisschen viel Wachs.Mit Deinem Titel Kerzenlicht, sagst Du alles aus.
Ich h├Ątte (nur als Idee) einen Vorschlag:

Wie Honig zergehst du meinem Lichte
Und rinnst ganz leis an mir hinab
Flie├čend zergehen meine Glieder
und sehnen deinem Abbild nach
durch dass ich alles f├╝hle: Dich
dass weich und alles warm Ich
Und so bindet sich Wachs mit Wachs
ach, wie ein Docht, bin angef├╝llt mit dir
Und uns speist eine einig Flamme
ach, hell brennt dies Feuer mir

Ich w├╝nsche Dir eine sch├Âne Woche!

LG la noir

Bearbeiten/Löschen    


werther
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 71
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um werther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich kann der Kritik grunds├Ątzlich zustimmen, nur wird bei den gew├╝nschten ├änderungen die Struktur auch zerst├Ârt. Ich glaub den 2. Teil m├╝sste ich noch einmal g├Ąnzlich ├╝berarbeiten, aber daf├╝r ist diese Plattform ja da. Jetzt jedenfalls erst einmal eine 2. Version...
__________________
"zu schreiben, als ob sich Leben darin ausdr├╝cke und zu leben, als ob sich Philosophie darin f├Ąnde."

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Werter Werther,

ein Vorschl├Ągelchen m├Âgst du mir zu diesem sch├Ânen Gedicht gestatten:

quote:
Wie Wachs zergehst du meinem Lichte
Und rinnst ganz leis an mir hinab
zergehen meine Glieder
Und flie├čen deinem Abbild nach

Dass ich durch alles f├╝hle: Du
Dass weich und warm wird alles Ich

Getr├Ąnkter Docht, ganz voll von Dir
Speist einig uns dieselbe Flamme

Wie hell brennt dieses Feuer mir

So f├Ąnde ich es perfekt, obwohl nur wenig ge├Ąndert worden ist. Auf jeden Fall solltest du ├╝ber eine Formatierung nachdenken, findisch

LG
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!