Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
183 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Kinderleichen
Eingestellt am 19. 03. 2003 18:38


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Jeremias
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Mar 2003

Werke: 15
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Jeremias Salser

Kinderleichen

zeigt mir nie mehr
kinderleichen
verkohlte tr├Ąume
stille schreie
aus verbrannter erde

zeigt mir nie mehr
kinderkr├╝ppel
zerfetzte glieder
seelenm├╝ll
aus dem spiel der macht

zeigt mir nie mehr
kinderaugen
in angst verloren
traurig schweigend
die mich fragen, "ach warum"

zeigt mir nie mehr
euer schweigen
euer wegsehen
und das zucken eurer schultern
die erkl├Ąren "ach na ja"

zeigt mir nie mehr
kinderleichen
verkohlte tr├Ąume
stille schreie
aus verbrannter erde
__________________
(c) J. Salser

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klabautermann
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 4
Kommentare: 177
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Klabautermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Jeremias,

sehr sch├Âne Worte, treffend beschrieben und formuliert. Einzig eine Stelle war mir fast nicht intensiv genug:

die mich fragen, "ach warum"

das "Ach" w├╝rde ich streichen, eher noch ein "Wieso" einf├╝gen, oder vorher ein Adjektiv wie "traurig, gro├č"

Man hat vor sich diese Kinderaugen, gro├č, dunkel, traurig, dann w├╝rde das "Ach" eher salopp klingen.

Aber.. meine Meinung, ist auch nur als Anregung zu verstehen
w├╝nsch dir noch einen sch├Ânen Abend

viele Gr├╝├če
vom
Klabautermann

Bearbeiten/Löschen    


Jeremias
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Mar 2003

Werke: 15
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Kinderleichen

Hallo Klabautermann,
leider ist die Realit├Ąt fr├╝her eingetroffen. als gedacht und hat meine Kreativit├Ąt gel├Ąhmt.
Vielen Dank f├╝r Dein Interesse an meinem Gedicht. Vielen Dank f├╝r Deine Kritik und Deine Vorschl├Ąge. Gerne werde ich mich damit auseinandersetzen, weil ich immer kontinuierlich an mir und meinen Texten arbeite. F├╝r jeden Hinweis bin ich dankbar.
Viele Gr├╝├če und hoffentlich friedliche Tage
Jeremias

__________________
(c) J. Salser

Bearbeiten/Löschen    


Klabautermann
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 4
Kommentare: 177
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Klabautermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Jeremias,

wenn uns die Realit├Ąt l├Ąhmt, uns die Sinne raubt und den Verstand zu zerbrechen droht, dann ist es an der Zeit, sich selbst die Momente zu geben, die man braucht, um diese Wirklichkeit zu verarbeiten, sie zu ertragen.

Ich w├╝nsche Dir diese Kraft, durch diese Tage zu gehen, w├╝nsche Dir diese Momente der Erinnerung.
einen lieben Gru├č
schickt dir ganz herzlich
Klabautermann

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!