Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
69 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Kinderseele
Eingestellt am 09. 07. 2003 15:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
federchen66
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2003

Werke: 15
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um federchen66 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kinderseele


Blütenreine Kinderseele

mit offenem, klarem Blick geboren

ihrer Unschuld beraubt

durch Schläge

gedemütigt

misshandelt

erwachsen geworden

Narben auf der Seele

schmerzen bei Berührung

Angst im Blick

Flucht vor dem Gestern


bis es sie einholt...



*federchen66* 12/02

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


silverbird
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 35
Kommentare: 251
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um silverbird eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

es ist nicht einfach, mit einer solchen Vergangenheit zu leben. Irgendwie holt sie einem immer wieder ein. Da braucht es von guten Freunden viel Verständnis, um Vertrauen zu vermitteln. Vertrauen zu ihnen und auch Vertrauen des Betroffenen in sich selbst.
Ein sehr tiefgehendes Gedicht.
silverbird
__________________
es gibt immer Lichter in der Nacht, auch wenn die Augen sie erfinden müssen.
John Steinbeck

Bearbeiten/Löschen    


federchen66
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2003

Werke: 15
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um federchen66 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Silverbird,

lieben Dank für deinen Kommentar!
Ich denke die Schwierigkeit besteht eher darin, dass man ständig versucht ist, vor dieser Vergangenheit wegzurennen oder sie zu verdrängen.
Irgendwann kommt man wohl an einen Punkt, an der man nicht mehr schnell genug ist - dann MUSS man sich stellen. Erst dann kann man das erlebte verarbeiten und damit möglicherweise für sich selbst abschließen.

LG, federchen66

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!