Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
285 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Kindersommer
Eingestellt am 30. 06. 2010 15:40


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Lena Luna
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2010

Werke: 29
Kommentare: 354
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lena Luna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Himmelsegel schirmen
grenzenlose Neugier

schier unb├Ąndig
die Zeit verloren

Wasserzungen lecken
Salzlippen im Trollgesicht

kichert die Meerhexe

str├Ąhnt Flachslocken
├╝ber brauner Haut

lockt die Kornmuhme
ins Ährengelb

die Muschelzehen vergraben
im wei├čen Sand

Version vom 30. 06. 2010 15:40
Version vom 30. 06. 2010 15:57
Version vom 30. 06. 2010 22:54
Version vom 01. 07. 2010 12:01

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 849
Kommentare: 4768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Lena Luna,
ja, so ist die Kinder-M├Ąrchen-Welt, von der wir uns manches bewahren sollten, um den harten Realit├Ąten etwas entgegen setzen zu k├Ânnen.
Mir gef├Ąllt dein Gedicht sehr.
Herzliche Gr├╝├če
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Spaetschreiber
???
Registriert: Sep 2009

Werke: 33
Kommentare: 472
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Spaetschreiber eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Lena, bitte nicht schie├čen!
Ich hab mal an Deinem Gedicht gebastelt. Es mir gebastelt, sodass es in mir klar und deutlich flie├čt. Vielleicht auch f├╝r Dich?
Wenn nicht, schnips es fort.


Azurhimmel beschirmen
grenzenlose Neugier
schier unb├Ąndig.

Zeit verloren.
Wasserzungen lecken
Salzlippen.

Im Trollgesicht
kichert die Meerhexe,
str├Ąhnt Flachslocken
├╝ber brauner Haut.

Die Kornmuhme lockt
ins Ährengelb,
vergraben sind die Muschelzehen
im wei├čen Sand.


LG
aus dem hei├čen Berlin, (n├Ąhe Sahara)
S.s.
__________________
Nur ein mittelm├Ą├čiger Literat ist immer in H├Âchstform. (W.S. Maugham)

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Da ich fr├╝h dran bin, mache ich schnell einen Vorschlag. Um das "Azur" zu meiden, k├Ânntest du etwas nehmen, das der kindlichen Vorstellungswelt n├Ąher liegt:

quote:
L├Ąmmerwolken beschirmen
grenzenlose Neugier

schier unb├Ąndig
die Zeit verloren

Wasserzungen lecken
Salzlippen im Trollgesicht

kichert die Meerhexe

str├Ąhnt Flachslocken
├╝ber brauner Haut

lockt die Kornmuhme
ins Ährengelb

die Muschelzehen vergraben
im wei├čen Sand

Ein bezauberndes Gedicht! Besonders die Kornmuhme und die Flachslocken *schmelz).


Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Heidrun - nun muss ich an Kinder denken, die Tiere in den Wolken sehen - sch├Ân! Dann w├╝rde auch gut passen

Wolkenbilder sch├╝ren
grenzenlose Neugier

ansonsten w├╝rd ich mich auch Heidruns Vorschlag anschlie├čen...

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Himmelsegel sind aber auch sehr sch├Ân!
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Lena Luna
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2010

Werke: 29
Kommentare: 354
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lena Luna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

so , angeregt von Perry hab ich noch eine ├╝berarbeitete Version
geschrieben, ist ein Experiment
bin gespannt was ihr dazu sagt ...


Himmelsegel schirmen
grenzenlose Neugier
schier unb├Ąndig
die Zeit verloren

wir liefen Hand in Hand

Wasserzungen lecken
Salzlippen im Trollgesicht

kichert die Meerhexe

du hattest Seetang im Haar

str├Ąhnt Flachslocken
├╝ber brauner Haut

lockt dort die Kornmuhme
ins Ährengelb
wir verloren uns darin

die Muschelzehen vergraben im weissen Sand

vor mir dein Zahl├╝ckenlachen
umrahmt mit Silber


Bearbeiten/Löschen    


21 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!