Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
283 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Kindheit
Eingestellt am 30. 11. 2006 20:15


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
guelle
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2006

Werke: 22
Kommentare: 22
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um guelle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kindheit

Das Glas der Kindheit liegt zerschlagen,
es lässt sich nicht mehr füllen.
Das kleine Herz von Schmerz getragen,
es leidet noch im Stillen.

Der Vater ging, kam nicht zurück,
nur Narben sind geblieben.
Die Mutter hat mit strengen Blick,
verboten ihn zu lieben.

Sie war noch da, verließ mich nicht,
ich machte ihr nur Sorgen.
Und Anerkennung, Liebe, Lob,
hielt sie vor mir verborgen.

Das kleine Herz wird langsam alt,
es taummelt lahm durchs Leben.
Sein Schrei nach Liebe bald verhallt,
es kann EUCH nicht vergeben.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!