Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
261 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Klaus oder die Kunst der Pointierung
Eingestellt am 27. 09. 2008 21:41


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Dante Freysinn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 13
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Klaus war ein Meister des Limmerick
Der hatte vom Dichten die Finger dick
So zog er hinaus
Verlie├č Heim und Haus
Sein Sprachgef├╝hl wurde ganz schimmelig

Er wurdÔÇÖ f├╝r die Kunst g├Ąnzlich ungewohnt
und lebte weit hinter dem Dichtermond
So wusste er nicht
dass bei einem Gedicht
die Pointe gew├Âhnlich am Ende thront

So schrieb er den Gag schon am Anfang rein
oder lie├č Pointierungen g├Ąnzlich sein
Nur eins war gewahrt
n├Ąmlich seine Art
mehr Verse sinnlos hinten dranzureihÔÇÖn

Doch als unser Klaus schlie├člich doch verstarb
da gr├╝├čte er schelmisch aus seinem Grab
Denn auf seinen Stein
gravierte er ein
dass sein Lebenswerk f├╝r den Unsinn warb


Version vom 27. 09. 2008 21:41
Version vom 28. 09. 2008 11:36

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Der Klaus war ein Meister des Limmerick
der hatte vom Ddichten die Finger dick
so zog er hinaus
verlie├č Heim und Haus
sein Sprachgef├╝hl wurde ganz schimmelig

Er wurdÔÇÖ f├╝r die Kunst g├Ąnzlich ungewohnt
und lebte weit hinter dem Dichtermond

Hallo Dante,

wie wird man f├╝r die Kunst ungewohnt? Gew├Âhnt sie sich an den Schaffenden wie die Leine an den Hund?
Da komme ich irgendwie nicht mit ...

Nix f├╝r ungut und lieben Gru├č, Elke

Bearbeiten/Löschen    


Dante Freysinn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 13
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

wup... danke. Fehler berichtigt.

Und das mit der Kunst ist nat├╝rlich ein bisschen ├╝bertragend gemeint. Quasi "die Kunst" als Umschreibung eines vorherrschenden Verst├Ąndnisses der Kunst.

Sogesehen kann sich "Kunst" also auch an etwas "gew├Âhnen", auch wenn ich die Darstellung mit der Hundeleine ein wenig barsch finde... die arme Kunst....

Bearbeiten/Löschen    


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hundeleine

Schreibe doch stattdessen:

Das Schriftstellen wurde ihm ungewohnt
er lebte weit hinter dem Dichtermond ...

Das f├Ąnde ich klarer.

Au├čerdem k├Ânntest du die Gro├č- bzw. Kleinschreibung an den Zeilenanf├Ąngen noch einmal ├╝berpr├╝fen; sie scheint mir ziemlich willk├╝rlich.

Gr├╝├če von Elke

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!