Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95487
Momentan online:
202 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Knatterloch (Limerick) (gelöscht)
Eingestellt am 07. 03. 2018 11:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Label
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2011

Werke: 179
Kommentare: 2668
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Label  eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Text wurde vom Autor gelöscht.
Gemäß den Forenregeln bleiben die Kommentare jedoch erhalten.
__________________
sie lasen soeben die buchstabenfolge, zensiert nur von eigener meinung

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tula
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2016

Werke: 147
Kommentare: 1645
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tula eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Label

das kannst du auf jeden Fall besser. Ich weiß echt nicht, was ein Knatterloch ist und womit Lyri am Ende rattert, eventuell pupst er noch während er bereits errötet?

... doch dann,
da brach ...

ist kein guter Übergang.

Ich würde diesen nochmal auf Inhalt und sprachlich abklopfen.

LG
Tula

Bearbeiten/Löschen    


Label
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2011

Werke: 179
Kommentare: 2668
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Label  eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tja, lieber Tula

offenbar kennst du den umgangsprachlichen Ausdruck im süddeutschen Sprachraum für langanhaltende lautstarke Darmwinde nicht = knattern. Manchmal gibt es sogar Anlass zum Ausspruch "der knattert wie ein Motorrad"
Ob das Wormser 'im Knatterloch' sich auf viele tätige Ani bezieht, weiß ich natürlich nicht, könnte mir aber vorstellen dass jemand an solcher Adresse wohnend, Darmgeräusche besonders dringend vermeiden möchte.
Nun liegt es in der Natur der Sache, dass umso heftiger dieses verkniffen wird, sich das dann umso heftiger Bahn bricht.

quote:
womit Lyri am Ende rattert, eventuell pupst er noch während er bereits errötet?

richtig, zwei mal, ich denke mit dem Rattern habe ich es übertrieben, da reichte dann der normalere Ausdruck 'knattert'.
Danke für deinen Hinweis, ich werde das ändern.

freundlicher Gruß
Label


__________________
sie lasen soeben die buchstabenfolge, zensiert nur von eigener meinung

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung