Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
318 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Knochenbrand
Eingestellt am 12. 06. 2007 04:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
agonius
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2006

Werke: 73
Kommentare: 153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um agonius eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Knochenbrand

Im tiefen Sog Zufriedenheit des Atmens
trotz allen brennend Bleifesseln
durch Schmerzen, Sorgen, Leidtorturen immens,
das Blut kocht wie in Dampfkesseln

und doch hör ich der Vöglein Singen,
erlösend in der bittren Qual,
ich lass mich niemals hinab bringen
in Jammer üblen Marterpfahl.

Solang ich Mark und Sinne habe,
nur irgendwie etwas auch wahrzunehmen,
empfinde ich die Himmelsgabe
in Tönen, Farben, Düften angenehmen.

Ich such mein Heil im Niemandsland,
das keiner je gesehen
und bringt man mich um den Verstand,
ich werde fortbestehen!

Und wenn das letzte Licht ausgeht,
der letzte Atemzug verweht,
die Welt auch ohne mich sich dreht,
verweilt übrig ein Stoßgebet.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo agonius,

Du hast meiner Meinung nach dem Reim zu viel geopfert. Gerade die letzte Strophe ist ist arg bemüht und wirkt dadurch eher komisch.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!