Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
334 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Knospengeflüster (Dreizeiler)
Eingestellt am 02. 03. 2008 10:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Christel Tjoa
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2008

Werke: 27
Kommentare: 58
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Christel Tjoa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Knospengeflüster

Flüstern der Knospen
im Frühlingswind, öffnen sich
ganz sacht, Blütenmeer.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 849
Kommentare: 4769
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Christel,
der Dreizeiler gefällt mir. In seiner Schlichtheit ist er sehr eindrucksvoll. Allerdings würde ich einen anderen Titel wählen. Es klingt m.E. nicht gut, wenn sich der Titel in der ersten Zeile schon wiederholt. Im Übrigen käme der Dreizeiler auch ohne Titel aus.
Liebe Grüße
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3844
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Christel,

und wie wäre es mit einer von Haiku abweichenden Darstellung:

Endgeflüster

Flüstern der Knospen im Frühlingswind.
Öffnen sich ganz sacht -

Blütenmeer.

Grüße von Zeder

Bearbeiten/Löschen    


Christel Tjoa
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2008

Werke: 27
Kommentare: 58
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Christel Tjoa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Zeder,

danke fürs Anklicken und für deinen Vorschlag.
Ein kleines Spiel mit den Zeilen und schon wirkt es ganz anders.

Nur die Überschrift gefällt mir nicht, dass hört sich für mich schon zu sehr nach "Ende" an. Die Natur entfaltet sich doch gerade erst...
Da gefällt mir die Überschrift "Wandlung" besser, was meinst du?

Ich danke dir für deinen Tipp, werde ihn sicherlich im Hinterkopf behalten.

lG
Christel

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Christel

In der Schlichtheit des Gemütes tatsächlich sehr eindrucksvoll. Die arme deutsche Grammatik wird völlig ohne Not zu Tode gequält und arme, unschludige,(zum Glück!) stumme Blüten werden zum Flüstern genötigt. Wenn es wenigstens der Frühlingswind wäre, der ihnen etwas flüstert....

Dir jedenfalls kann ich hiermit flüstern, dass ich das Gedicht für grauenhaften, kitschigen Wortmüll halte. Bitte kompostieren.

Danke.

J.


__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3844
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Christel,

das "Endgeflüster" habe ich darauf bezogen, dass sie dann (im Blütenmeer) keine Knospen mehr sind. Aber 'Wandlung' ist als Überschrift auch stimmig.

Grüße von Zeder

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!