Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92231
Momentan online:
381 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Kobolde und Elfen
Eingestellt am 29. 02. 2004 23:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Romancier
Festzeitungsschreiber
Registriert: Feb 2004

Werke: 2
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Romancier eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Magie deiner KĂŒsse durchzittert meine Haut -
zaubert mir Herz und Seele in eine Austernschale

Dein Tanz der Fingerspitzen auf den Saiten meines Leibes
entlockt mir Symphonien der Lust

Dein Feuerhauch des Atems entzĂŒndet meine Sinne zu einem FlĂ€chenbrand
- den du nur löschen kannst

In meinen Niederungen fließt dein Strom -
pulsiert in den geheimen Grotten meiner Lust ...

... bis er das Tal errreicht, das Tal der TrÀnen und Extasen,
wo Kobolde sich tummeln und mit Elfen spielen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi, Ramancier!

Ich möchte Dich nicht negativ kritisieren, weil mir Dein Werk eigentlich gefĂ€llt. Ich ĂŒberlege nur, ob das in eine Austernschale gezauberte Herz und die Seele mit dem bald darauf folgenden "Feuerhauch" harmonisch passt ... Hm! Denn, "Feuerhauch" lĂ€sst mich an einen Drachen oder einen Vulkanausbruch denken. Die Auster aber ruht im Wasser und in ihr wĂ€chst ĂŒber Jahre hinweg eine wundervolle Perle ...

Das war fĂŒr mich ein Denkanstoss ...

Ich wĂŒnsche Dir einen schönen Tag!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim AufblĂŒhen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Romancier
Festzeitungsschreiber
Registriert: Feb 2004

Werke: 2
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Romancier eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Shakim,

danke fĂŒr deine Gedanken!
Du hast natĂŒrlich recht, die Bildsprache Ă€ndert sich da vom GefĂŒhl her. Ich wollt' es aber auch nicht als zeitgleich verstanden wissen, sondern als Prozeß (wachsende Leidenschaft)....;-)

Noch einen schönen Tag,
Gruß,
Romancier

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Hi, Schakim
ich sehe im wechseln der Bilder nichts Falsches -
die Liebe oder Liebe und Leidenschaft und von solcher wird hier gesprochen, ist ja nichts, was wie ein Monument da steht, sondern etwas Lebendiges, dem Moment und der Stimmung unterworfen - mal ist es der "Feuerhauch" mal eine "Auster" in der eine wundervolle Perle wĂ€chst, wie Du so poetisch schreibst. Lebendiges verĂ€ndert sich von Minute zur Minute, insofern dĂŒrfen sich auch die Bilder verĂ€ndern Das mĂŒĂŸtest Du, liebe und phantasievolle
Kollegin doch verstehen
Mir gefÀllts so wie es ist

Euch Beiden
einen schönen Abend
und ganz liebe GrĂŒĂŸe
von Klopfstock
(die immer widersprechen muß)

Bearbeiten/Löschen    


Sheerie
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Romancier,

die Kobolde und Elfen haben mich angezogen und
vor allem gefÀllt mir das Wort "durchzittert",
außer der Art, wie FlĂ€chenbrĂ€nde gelöscht werden.
Es gefÀllt mir sehr.
Wobei ich noch festhalten möchte, dass Elfen
und Kobolde eigentlich nicht zusammen spielen,
oder?
Das meint lÀchelnd Sheerie.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!