Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92231
Momentan online:
380 Gäste und 24 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Komm nach Hause
Eingestellt am 24. 04. 2001 23:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zuhause

Ich denke, es ist MEIN ZUHAUSE ...
doch die Gedanken halten an ...
Bedeutungsvoll spricht jene Pause
laut aus, was man erfassen kann:

ZUHAUSE ist,
wo man sich wohl fĂĽhlt.
Geborgen, sicher, gut und frei.

ZUHAUSE ist,
stets das, das „ab“ geht.
Ist es auch fern, man bleibt ihm treu.

ZUHAUSE ist
die WohlfĂĽhldecke,
der Hort, das Kuschelparadies.

ZUHAUSE ist
die kurze Strecke,
selbst wenn sie Kilometer miĂźt.

ZUHAUSE ist;
vertraute Note
vertrauter Duft
ein warmer Wind.

ZUHAUSE ist
der FrĂĽhlingsbote,
selbst dann,
wenn Regentropfen sind.

ZUHAUSE ist
ab dann gegeben
wenn Harmonie die Räume füllt.
Wenn aus den Winkeln, allen Ecken
das WohlgefĂĽhl fast ĂĽberquillt.

ZUHAUSE
bin ich erst in Tagen
in diesen Räumen, an dem Ort.
Dann wenn du nicht, wie sonst, in Träumen,
statt „nah“ auch „da“ bist und nicht „fort“!

So, wie ein Schiff vom Stapel gleitet,
das erste Mal zum Wasser schieĂźt.
sind meine Arme vorbereitet,
wenn du die deinen um mich schlieĂźt.

Dann hat ZUHAUSE erst Premiere!
Dann zeigt es sich im vollen Licht!
Dann prägt den Ort auch Atmosphäre!
Bei jedem Blick in dein Gesicht!

Dann ist es einfach zu benennen;
dort, wo ich wohne, wo du bist!
kann sich mit einem Mal bekennen:
es zeigt, was ein ZUHAUSE ist.

Dann ist Entfernung zu ertragen.
Denn dann ist jedem Raum bekannt;
dein Stimmenklang, dein Duft, dein Lachen.
Dann fühlt’s ZUHAUS sich dir verwandt!

Dann wird es denken, es ist deines.
Dann macht es keinen Unterschied.
Wo unsres, deines oder meines.
Es freut sich, wenn’s dich wiedersieht.

Vier Tage, dann ist Feuertaufe!
Dann geht das Schiff zur ersten Fahrt!
Ersehnst du mich, dann komm „NACH HAUSE“!
Ich stell schon mal den Sekt parat!

__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebes Federchen,
wenn ER da nicht sofort kommt..........
was soll ich zu Deinem Werk noch sagen, Du hast ja alles schon präzise und ausführlich gesagt.......

Bis bald
deine Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fĂĽr das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Wir "kreisen" derzeit, wenn wir reisen :)

Liebe Brigitte!
Ja, ist er ! Jetzt sind wir bei ihm! Herzliche Grüße daher aus dem schönen Odenwald bei wunderbarem Wetter und wolkenlosem Himmel !

Lieben GruĂź und bis bald!
Deine Feder

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!