Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
70 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Komponisten
Eingestellt am 17. 08. 2004 14:04


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Komponisten


Aus unseren Augen
lesen wir die Zwischentöne
unser beider Seelen
und komponieren Lieder
die von Herzen kommen.

So wiegen wir uns
Arm in Arm,
ganz fest umschlingend,
bis uns die Lider schwer.





Komponisten

Aus ihren Augen
lesen sie die Zwischentöne
ihrer beider Seelen
und komponieren Lieder
die von Herzen kommen.

So wiegen sie sich
Arm in Arm,
ganz fest umschlingend,
bis ihnen die Lider schwer.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


hazweio
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Stoffel!
Ich würde das 'hübschen' vor Seelen weglassen..........nur meine Meinung

LG Lothar

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
lieber Lothar!

sicher hast Du Dir viel Gedanken gemacht, bevor Du mir dazu rätst.
Aber...HIER bei diesem Text bewahre ich mir das "Hausrecht" und sage Doch-das bleibt.

Es geht hier nämlich um zwei wirklich positive Menschen. Und diese haben, weil es für mich so nett klingt, "hübsche" Seele.

Ich persönlich mag es lieber, wenn man etwas als "hübsch" benennt, als..."siehst toll aus"..."gut aussehend"...etc...

Ich hoffe, Du verstehst mich ein wenig

lG
Gute Nacht
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 223
Kommentare: 7558
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sanne,

wenn das Gedicht eine Beobachtung darstellt, wäre es vielleicht reizvoll, über "sie" zu schreiben.
Mir gefiele zum Beispiel der Vers:
sie sind Komponisten
das könnte im Gedicht selbst mehr sagen, als nur im Titel.

Der Schluss ist für mich unrund.
umschlungene Augen erinnern mich eher Gefressenwerden.
Dann verwendest Du im restlichen Text stets korrekte Sätze, nur der letzte Vers verweigert dem Leser das Verb. Dieser Stilbruch bringt hier meiner Meinung nach aber gar nichts.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Guten Morgen Lapismont,

danke für Deinen Kommentar.
Ich wollte nicht in der ICH-Form schreiben, dann ist das dabei raus gekommen. Wollte wirklich eher eine Beobachtung schreiben. Das gefällt mir nämlich auch besser.
Ich werkel heute Abend dran.
Danke Dir.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Sanne,

ich kann sehr viel mit deinen Zeilen anfangen.
Nur wie Lothar schon sagte, empfinde ich hier das "hübsche" als zu viel. Ansonsten würde ich nichts ändern. Es ist eine ganz leichte, zärtliche Formulierung und sie ist in meinen Augen stimmig.


LG
Sandra

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!