Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5562
Themen:   95469
Momentan online:
440 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Kompromiss - oder: die Grandireihe
Eingestellt am 24. 11. 2017 16:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2309
Kommentare: 11400
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

eins ist eins

eins minus eins ist null

eins minus eins plus eins ist eins

eins minus eins plus eins minus eins ist null

eins minus eins plus eins minus eins plus eins ist eins

eins minus eins plus eins minus eins plus eins minus eins ist null

eins minus eins plus eins minus eins plus eins minus eins plus eins ist eins

eins minus eins plus eins minus eins plus eins minus eins plus eins minus eins ist null

eins minus eins plus eins minus eins plus eins minus eins plus eins minus eins plus eins ist eins

usw.

Gehen wir ins Unendliche.

Eine Lösung ist Null.
Die andere Lösung ist Eins.
Der Kompromiss ist Ein Halb.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Version vom 24. 11. 2017 16:48
Version vom 06. 12. 2017 20:31
Version vom 06. 12. 2017 20:32
Version vom 06. 12. 2017 20:33

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Etma
???
Registriert: Jan 2016

Werke: 34
Kommentare: 412
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Etma eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
eins minus eins plus eins ist null
falsch! eins minus eins plus eins ist eins!

quote:
eins minus eins plus eins minus eins plus eins ist null
wieder falsch! das ergibt wieder eins und nicht null!

quote:
eins minus eins plus eins minus eins plus eins minus eins plus eins ist null
muss ich dazu noch etwas sagen?

Im Gesamten kann man wohl nicht erwarten, dass man das ganze durchliest Wort für Wort und mitzählt, also springt man wohl zum Ende, das dann so halb lustig ist, so halb enttäuschend, mit dem Kompromiss, ich weiß nicht ... nicht so schön

aber interessant mit dem Sprung, den der Leser macht nachdem er das Schema einsieht ...

Ich würd das ganze kürzen und würzen ...

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2309
Kommentare: 11400
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du hast recht.
Ich bin verrutscht, ich korrigiere es.
Danke.



Der Kompromiss ist die Lösung in der Zeta-Ebene.

Es ist ja das komische, dass sich der Mittelwert immer mehr einhalb annähert.

Ich habe jetzt die Verse mit je einem Zwischenraum geschrieben, das ist einfacher zu lesen und aber auch zu schreiben und zu kontrollieren.

Die Fehlerhaftigkeit war trotzdem interessant, weil ich sie nicht bemerkt hatte.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung