Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
177 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Kopfgeburt
Eingestellt am 19. 09. 2007 08:51


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
erbsenrot
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



KOPFGEBURT


Hinter den Augen
bin ich
im Mittelpunkt meiner Welt
verankert
im wirren Licht
des Denkens

dort ÔÇô lebe ich ÔÇô allein

und ├╝berlege
verzweifelt
warum Du
mich
nicht
verstehst







┬ęHilda R├Âder

__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda R├Âder

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ohrensch├╝tzer
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 690
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo erbschen,

ich hab's nicht so mit den zentrierten Gedichten, wobei mich dies wahrscheinlich oft mehr st├Ârt, als es sollte - ist ja nur Optik. In Deinem Fall hat es aber zumindest eine Verbindung zur Aussage des Gedichts ("Mittelpunkt").

Die Gedankenstriche in der Mitte sind ungew├Âhnlich - aber nicht st├Ârend. Hab's gern gelesen. Sch├Âne Gr├╝├če
__________________
Der Ohrensch├╝tzer

Bearbeiten/Löschen    


Haremsdame
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2005

Werke: 25
Kommentare: 491
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haremsdame eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Erbensrot,

Deine Zeilen sprechen mich ganz unmittelbar an. Besonders gef├Ąllt mir, dass dieses Alleinsein in der Mitte steht. Denn genau darum herum baut sich alles andere auf: wir sind in unserer Mitte ganz allein...

Gr├╝├če von der Haremsdame
__________________
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Bearbeiten/Löschen    


erbsenrot
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Ohrensch├╝tzer,

auch ich versuche immer mehr wegzukommen von den zentrierten Gedichten, aber wie du schon bemerktest - hier ist es wirklich von Vorteil ... es gibt ein stimmiges rundes Bild, meine ich.

Die Gedankenstriche in der Mitte sind so gewollt. Ich will damit vor allem das "lebe ich" hervorheben, denn es ist doch so, dass jeder Mensch immer in der Mitte seiner eigenen Welt lebt. Die "Welt" geschieht um ihn herum und seine Sicht auf der Welt ist immer focusiert auf ihn selber.

Wenn man dann ├╝berlegt, dass JEDER Mensch diesen "Weltsichtkreis" um sich hat, dann braucht man sich doch nicht wundern, dass wir uns gegenseitig nicht verstehen ... und woher der viele Streitereien und die Klein- und Gro├čkriege kommen, oder?

Ich danke dir f├╝r dein Lesen und deinen netten Kommentar.

Liebe Gr├╝sse
erbschen
__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda R├Âder

Bearbeiten/Löschen    


erbsenrot
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Haremsdame,

ja, ich sehe, es ist gut, dass ich die Mitte so auseinander gezogen habe, denn auch dieses "allein" ist so unendlich wichtig.

Du hast es sehr sch├Ân formuliert und eine wesentliche Aussage des Gedichtes genau getroffen.

Danke daf├╝r(auch f├╝r die tolle Bewertung) und ganz liebe Gr├╝sse dir

von erbsenrot
__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda R├Âder

Bearbeiten/Löschen    


maerchenhexe
???
Registriert: Nov 2006

Werke: 42
Kommentare: 519
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um maerchenhexe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo erbsenrot,

Form und Inhalt passen ausgezeichnet zusammen. Hier passt die zentrierte Darstellung eindeutig. Jeder kennt wohl solche Momente des absoluten 'Alleineseins'. Dir ist es gelungen, sie in Worte zu fassen

ganz lieber Gru├č
maerchenhexe
__________________
Tend the garden, that you seeded,
be a friend, where a friend is needed and you won't have to look round the other way.

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!