Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
486 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Krank vor Sehnsucht
Eingestellt am 30. 04. 2001 12:22


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil





Statt meiner Texte nimm mein Lachen.
So glockenhell klingt’s nur für dich.
Die Liebe lebt in tausend Sachen.
Sie offenbaren, zeigen sich.

Statt meiner Stimme sieh die Augen.
Den Glanz, der nur durch dich entsteht.
Nun kannst du hörend, sehend glauben,
wie viel sich zwischen uns bewegt.

Statt alles andern spĂĽr die Lippen.
Küsse – Bekenntnis, Gegenwart.
Sie zeigen alles, sie beglĂĽcken.
Da jeder Hauch ein Sinnbild hat.

Nimm meine Stimme und verreise.
Nimm meinen Körper, Augen, Mund.
Nimm aller Leidenschaft Beweise.
Nimm an: wir lieben uns gesund!



__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Feder,
krank vor Sehnsucht bist Du jetzt sicher nicht
möchte Euch Zwei nur eine schöne Zeit wünschen und bin auch sofort wieder weg...........
Versprochene Mail schicke ich Dir, wenn Du wieder zu Haus bist.

Liebe GrĂĽsse
Deine Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fĂĽr das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Von der Krankheit ist man schnell geheilt ...

... wenn das Rezept eingelöst ist ... allerdings keine Notapotheke in erreichbarer Nähe, man muss schon ein wenig fahren !

Ihr Lieben,
ihr lest "uns" und damit mich sehr zufrieden, äußerst gesund und damit extrem munter !

Liebe GrĂĽĂźe - auch von Michael - und Sanne: wenn du Fragen hast, gibt es nur einen Weg, wie du sie beantwortet bekommst: "Frag ganz einfach !"

Euere Feder

Bearbeiten/Löschen    


moloe
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2000

Werke: 131
Kommentare: 413
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um moloe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...smile

hey federchen,

ein sehr schöner text, welchen ich gerne hab gelesen, er baut mein kleines herz etwas auf, drum meinen dank an deine poetische ader, mit verlaub möchte ich den text für jemanden verwenden...

all goodness

mfg

manfred loell
>moloe<
__________________
liebe ist wie ein klarer sternenhimmel bei mondesschein, so wunderschön zu geniessen und doch so unerreichbar fern…

© 2001 by manfred loell

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Smilepark ...

... Wärme erreicht mein Herz und schickt Sonnenstrahlen in den Smilepark - Land des Lächelns - dein Land.

Manfred,
wenn du verstehst, was ich meine, dann hab Dank fĂĽr deine Zeilen. Es hat mich gefreut, was du geschrieben hast und daher nimm dieses "Werk" oder wie immer man es bezeichnen soll und verwende es "fĂĽr den guten Zweck" )). DafĂĽr sind unsere Gedanken immer da und unsere Werke sind fĂĽr eines gut:

"Was man andern schenkt an GlĂĽck
kehrt in das eigne Herz zurĂĽck!"
********************************

Du hast das, was ich schrieb verstanden.
Die Botschaft, alles, was vorhanden.

Geht es dir so, bei deiner Liebe,
willst dich verschenken, wie ichs schriebe.

Deine Gedanken und dein Herz,
GefĂĽhle, Hoffnung, selbst den Schmerz.

Denn alles wird stets gut verbunden
hat man den wahren Schatz gefunden!

Jetzt wĂĽnsche ich zum Arrangement
verbindet sich dein Dependant
zu einem wahren MeisterstĂĽck
so wie bei mir: zum groĂźen GlĂĽck!

Nimm als Geleit mein Werk mit Wonne!
Ich schick dir dieses neben Sonne!

Alles Liebe,
deine Feder

Bearbeiten/Löschen    


moloe
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2000

Werke: 131
Kommentare: 413
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um moloe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
thx...

hey federchen,

hab dank, fĂĽr deine worte,
hab dank, fĂĽr deinen text,
hab dank, fĂĽr das alles,
ich schliess dich in mein herz...

all goodness

manfred loell
>moloe<
__________________
liebe ist wie ein klarer sternenhimmel bei mondesschein, so wunderschön zu geniessen und doch so unerreichbar fern…

© 2001 by manfred loell

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!