Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
342 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Kühler die Abende nun
Eingestellt am 05. 09. 2003 08:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kühler die Abende nun.
Der Sommer entschwindet
hinter dem Horizont
des Erinnerns.
Noch scheint er gestern.
Wir lagen
dort drüben im Gras,
zählten Sterne,
hoffend auf Ewigkeit.
Der Sommer entschwindet.
Kühler die Abende nun.
__________________
Dafür bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bergamot & vetiver
Guest
Registriert: Not Yet

vetiver: es ist einfach ziemlich schön. fast schon zu schön. schön traurig irgendwie. so wie das bett, das noch ein bisschen warm ist.
bergamot: ja, das ist es. also ich würd ihr gern sagen, dass manchmal sogar mitten im herbst, mitunter sogar in den tiefen des schweren schnees, der sommer durch die kahlen äste blinzelt. und dass die abende zwar kühler, aber bestimmt die nächte wieder heißer werden.
vetiver: ja, dass sollten wir ihr sagen. sonst kommt sie in die wer-jetzt-kein-haus-hat-stimmung.
bergamot: auch rilke irrte manchmal. wer jetzt kein haus hat, mietet sich die geile penthouse wohnung in der stadt. das könnten wir erwähnen, als kontrast. und dass die gegenwart sicherer ist als die ewigkeit, und drum die frage ist, ob es sich lohnt, auf etwas, das es vielleicht gar nicht gibt, hinzuarbeiten.
vetiver: ja, scheiß auf die ewigkeit. die wird nämlich noch ziemlich lang. und vermutlich kühl und feucht. bah!
bergamot: yepp. noch kühler als die spätsommerabende vermutlich. auf die gegenwart!
vetiver: und auf blaustrumpfs gedicht! prost!

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi!

Ein witziger Kommentar zu besinnlichen Gedanken!

Schönes Wochenende!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Torquato
Häufig gelesener Autor
Registriert: Sep 2000

Werke: 30
Kommentare: 16
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Torquato eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
wen zitierst du ?

sonderbar, dein Gedicht hat einen bekannten Klang.
Es kommen härtere Tage. Kühler die Abende nun.
Was bleibt? Noch scheint es ein Gestern, wir hören, wir lauschen -
- -
Die erste Hälfte deines Gedichts gefällt mir besser,
als das, was folgt.
Als "störend" empfand ich
"hoffend auf Ewigkeit"
Aber natürlich darf man der zarten Gestalt des Gedichts
keine Gewalt antun.
Du probierst, so sieht es für mich aus,
eine Vielfalt an Möglichkeiten in der Lyrik aus.
.
Ich bewundere deine Zügelung, deine Vielfalt, den Reichtum deiner Empfindung, deinen gut gefüllten Werkzeugkasten.
__________________
Der Mensch ist verloren, der keinen Zielhafen hat (aber viele sind auch schon im Hafen umgekommen)

Bearbeiten/Löschen    


blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Torquato

Herzlichen Dank für dein aufmerksames Lesen und das Lob!

Bewusst habe ich nur ein einziges Gedicht zitiert, das allerdings ausgerechnet in der von dir nicht so geschätzten Zeile. Da klingt zumindest für mich ein Text von Nietzsche durch. So kann's gehen.

Schöne Grüße von blaustrumpf
__________________
Dafür bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!