Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
336 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kindergeschichten
Kuh-Lied
Eingestellt am 21. 12. 2001 13:43


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

K u h l i e d
Haget 5/98 Nr.393

Mein Opa - sonst sehr nett - kaum ist er aus dem Bett,
macht täglich sich die Mühe - und zeigt mir Kühe - Kühe!
R e f r a i n :
Solch’ Rindvieh scheint mir dumm,
steht meistens nur so rum,
macht Fladen, Milch, Muh-Muh
... ich nenn’ es einfach Kuh!

Sie stehn auf Wiesen rum, mal muhend und mal stumm,
die ganze Zeit am Kauen - wer mag da täglich schauen?

Es warn - wie ich erfuhr - nicht lauter Kühe nur,
Muh-Kuh rufen nur Kinder, die Großen sagen Rinder!

Ich weiß es längst genau: Kuh nennt man nur die Frau,
die Kleinen heißen Kälber, das weiß doch jeder selber!

Jetzt fehlt im Dreigespann - der Bulle noch als Mann,
doch auch trotz Opas Mühe: Ich seh nur Kühe - Kühe!

__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo, haget,

schönes gedicht. und schön, daß du die bullen weggelassen hast. ganz lieb grüßt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke für die Nachricht - aber hast Du auch die letzte Strophe gelesen? Zwar habe ich die BulleN weggelassen, aber DER Bulle wurde nicht vergessen! Gehört eben dazu und Stier hatte zu wenig Silben.
Guten Rutsch!

__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
doch,

hab ich gelesen. aber manche halten es ja für einen guten witz, in zusammanhang mit rindvieh auf die bullen zu sprechen zu kommen. ganz lieb grüßt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kindergeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!