Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
311 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Kunst
Eingestellt am 30. 05. 2004 00:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
L-Din
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2004

Werke: 10
Kommentare: 22
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um L-Din eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kunst ist,
das zu leben was man liebt,
das zu sagen was man denkt,
das zu zeigen was man fĂĽhlt,
ohne dafĂĽr in Rechenschaft gezogen zu werden.

Denn was ich bin,
das werd ich sein,
auch wenn mein Gedanke dich nicht reizt,
auch wenn ich feststellen muss,
dass es leichter ist nicht glĂĽcklich zu sein.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, L-Din!

Das Leben verläuft in Wellen - Berge und Täler. Glücklich ist man, steht man oben auf dem Berg. Das ist die Spitze. Leider ist das wenig Platz. Unglücklich ist man im Tal. Die Senke hat leider auch wenig Platz. Den grössten Raum nimmt diese Strecke ein, die zwischen den beiden Extremen liegt und da fühlt sich der Mensch am wohlsten, weil er sich da einfach bewegt ohne gross studieren zu müssen. Im Tal grübelt er und auf der Bergspitze, macht er Luftsprünge ...

Schöne Pfingsttage!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


jon
Foren-Redakteur
Fast-Bestseller-Autor

Lektor
Registriert: Nov 2000

Werke: 147
Kommentare: 6206
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kunst ist,
das zu leben was man liebt,
das zu sagen was man denkt,
das zu zeigen was man fĂĽhlt,
ohne dafĂĽr in Rechenschaft gezogen zu werden.

…das nennt man "Stranden auf einer menschenleeren Insel"! In einer belebten Gegend läuft das so: Entweder du liebst, denkst und fühlst, wie es sich gehört (was eine Kunst ist) – dann darfst du das gern dezent ausleben. Oder du liebst, denkst, fühlst, wie es eben in dir ist, dann darfst du es nicht ausleben (was eine Kunst ist). Oder du machst, was dir gefällt, und kriegst einen auf den Deckel (was dann aber keine Kunst ist – weder das „Ich mach, was ich will!" noch die Reaktion darauf).


Denn was ich bin,
das werd ich sein,

…hoch lebe der Stillstand!

auch wenn mein Gedanke dich nicht reizt,
…das können doch ohnehin nur Streithähne wollen…

auch wenn ich feststellen muss,
dass es leichter ist nicht glĂĽcklich zu sein.
…so'n Quatsch! Glücklich sein ist super einfach – das können schon Babys. Glücklich werden und/oder bleiben ist das Problem! Vielleicht verwechselst du ja "glücklich sein" mit "nicht unglücklich sein"…

__________________
Es ist nicht wichtig, was man mitbringt, sondern was man dalässt (Klaus Klages)

Bearbeiten/Löschen    


Blackmail
gesperrt
Schriftsteller-Lehrling

Registriert: May 2004

Werke: 45
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Boom... das schlägt ein... eine links und dann eine von rechts... und der Eldin wir ausgezählt... autsch...

auch Babys können glücklich sein... Amen... auch ich könnte glücklich sein... der "jon" kickt den Scheiß...

Yeah!
__________________
Wer kämpft, kann verlieren, doch wer nicht kämpft,hat bereits verloren.

Bearbeiten/Löschen    


L-Din
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2004

Werke: 10
Kommentare: 22
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um L-Din eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

mann träumst du? Schau mal wann des war!!

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!