Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
207 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Kurz-Schluss
Eingestellt am 16. 08. 2006 12:25


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
(Limerick)

Kurz-Schluss

Den Klein-Bub-Mann aus Ziegenheim,
ihn stellte man zum Siegen ein
in deutscher Armee,
bis er an der Spree
zur Bombe sprach: ÔÇ× Komm, wieg mich einÔÇť!




__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sonnenkreis
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2005

Werke: 6
Kommentare: 349
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sonnenkreis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

zu Deinem Gedicht habe ich sehr unterschiedliche
Gef├╝hle:

Es kann schnell "Schluss" sein, ja. Und die Frage
ist auch: Ist das n├Âtig?

Anderseits denke ich an die vielen Frauen und M├Ąnner
die t├Ąglich ihr Leben riskieren. Als Polizist/innen.
F├╝r uns.

Dein Gedicht macht nachdenklich!

Dir von Herzen

Liebe Gr├╝├če)
Sonnenkreis

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Sonnenkreis,

wie freue ich mich, wieder von Dir zu h├Âren!
Dieser Text hat einen biografischen Hintergrund. Mein Mann ist mit 16 Jahren in Berlin als Mitglied des "Reichsarbeitsdienstes" nach vierw├Âchiger Ausbildung zum Soldaten fast ums Leben gekommen mit einem Beckendurchschu├č und schweren Verbrennungen an Gesicht und H├Ąnden. Er war g├Ąnzlich unbewaffnet, denn Gewehr und Stahlhelm hatte er schon verloren. Zum Gl├╝ck hat er den Transport ins Lazatrett bis nach Perleberg auf einem Lastwagen ├╝berlebt. Zum Gl├╝ck hatte das Gebetbuch der Wehrmacht,das er in der Ges├Ą├čtasche trug, den Schuss so abgelenkt, dass die Leber nicht verletzt wurde. Das B├╝chlein wird bei uns nun im doppelten Sinne als kleines Heiligtum hoch gehalten.
Ich bin auf dieses Thema wieder durch G├╝nter Grass gesto├čen, der es irgendwie n├Âtig hatte, seinen Beitritt zur Waffen-SS im Alter von 17 Jahren in seiner Biografie zu erw├Ąhnen.
Andere mussten ihre Haut hinhalten f├╝r ihr Vaterland, ob sie wollten oder nicht. Mein Mann musste schon mit 16 Jahren von zu Hause fortgehen auf ein Schiff als Marinehelfer. So war das eben damals. Und mein Schwiegervater ist noch in der letzten Woche vor Kriegsende in russische Gefangenschaft geraten, obgleich er gar nicht Soldat war. Zum Gl├╝ck hat das nur 4 Monate gedauert. Aber im ersten Weltkrieg war er Soldat und ist aus Ru├čland zu Fu├č nach Hause gekommen, sein Pferd immer hinter sich herziehend, damit es auch ├╝berlebt. Sie haben tats├Ąchlich beide ├╝berlebt und sind bis Marienwerder im damaligen Ostpreu├čen gekommen.

Ich habe die letzte Zeile eigemtlich nur so nihilistisch verfasst, weil diese halben Kinder so schreckliche Sachen mitansehen mussten. Da waren aufgeh├Ąngte junge M├Ąnner mit Schildern um den Hals: "Ich war zu feige mein Vaterland zu verteidigen". Ich wei├č nicht, wie man so etwas ├╝berlebt. Andere mussten in Sch├╝tzengr├Ąben mit anh├Âren, wie jemand, der einen Bauchschu├č erlitten hatte, die ganze Zeit au├čerhalb des Sch├╝tzengrabens die Nacht hindurch j├Ąmmerlich schrie, und sie konnten nichts machen, weil sie sonst selbst erschossen worden w├Ąren vom Feind. Wie ├╝berlebt man so etwas? Und das wei├č ich auch, dass es Soldaten gegeben hat, die absichtlich in den Kugelregen gelaufen sind, weil sie solche Dinge eben nicht l├Ąnger ertragen konnten.

An all das musste ich denken, als ich von der autobiografischen Mitteilung von G├╝nter Grass geh├Ârt hatte. Und es dr├Ąngte mich, dieses biografische Thema, das den Gegensatz zum Verhalten von GG darstellt, einmal ganz kurz abzuhandeln.

Ich hoffe, es geht Dir gut.

Ganz herzlich gr├╝├če ich Dich.
Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Sonnenkreis
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2005

Werke: 6
Kommentare: 349
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sonnenkreis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

Deine Zeilen machen betroffen!

Und ich stehe weiter ratlos vor einem solchen
Geschehen. Eine L├Âsung f├Ąllt mir dazu nicht ein.
Aber ein Lied der Gruppe BAP mit dem Titel:
Kistallnach (den letzten Buchstaben schluckt die
Mundart).

Dort singt man u.a. von der Volksseele, die da

"...hallalli und grenzenlos geil
nach Vergeltung br├╝llt
zitternd vor Neid......"!

Unter diesem Aspekt m├╝ssen wir immer wieder ge-
nau pr├╝fen was denn da wirklich passiert.

Auch Hn. Grass sollten wir genau lauschen, an-
statt ihn zu steinigen. Oder?

Dir von Herzen

Liebe Gr├╝├če)
Sonnenkreis

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Sonnenkreis,

danke f├╝r Deine R├╝ckantwort und f├╝r den Musiktitel!

Mir liegr es ferne GG zu steinigen. Ich frage mich nur, warum er das auf einmal offenbaren musste, jetzt zu diesem Zeitpunkt. Eigentlich geht mich das nichts an, und was in ihm vorgeht, k├Ânnte ich sowieso erst wissen, nachdem ich mit ihm gesprochen habe; aber wenn jemand derartig in der ├ľffentlichkeit steht,wie es bei einem Schriftsteller, dessen fr├╝hes Werk in 23 Sprachen ├╝bersetzt wurde, der Fall ist, dann muss so jemand damit rechnen, dass die Leser genauer hinschauen auf das, was er da ├╝ber sich pers├Ânlich preis gibt. Und nat├╝rlich macht sich jeder seinen eigenen Reim darauf. Der eine ist entt├Ąuscht, der andere nur unangenehm ber├╝hrt, ein dritter findet es mutig usw. So weit ich das mitverfolgt habe, war aber von Steinigung nicht die Rede. Alle haben seine Begabung unterstrichen und es auch nicht am n├Âtigen Respekt fehlen lasse. Wie gesagt, so weit ich das mitverfolgt habe..... Auf jeden Fall, wenn ich ihm genau lausche, hat er fr├╝her Leuete angegriffen f├╝r eine Sache, die er nun selbst auch begangen hat, wenn auch in einem sehr fr├╝hen Alter, so dass auch ich denke, man kann ihn da nicht voll zur Verantwortung ziehen. Aber warum musste er das jetzt publik machen. Hier bin ich erstaunt. Aber er wird seine Gr├╝nde haben, und abermals: Mich geht das gar nichts an, es ist sein pers├Ânliches S├╝ppchen, das er nun ausl├Âffeln m├Âchte.

Dir einen sch├Ânen Sonntag!
Liebe Gr├╝├če von Vera-Lena

PS: Meine pers├Ânliche L├Âsung f├╝r alle Gewaltkonflikte habe ich in die Legende "Vineraja und Veremono" im Forum: "Fantasy und M├Ąrchen" hineingelegt.
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Sonnenkreis
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2005

Werke: 6
Kommentare: 349
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sonnenkreis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

nun erschlie├čt sich mir Dein Gedicht tiefer!

Der Junge aus Ziegenheim
manchmal holt ihn die Bombe
erst viele Jahre sp├Ąter ein...

Tja, manchen trifft es also sofort, andere
tragen es Jahrzehnte mit sich herum. Was
da wohl schwerer wiegt mag ich nicht speku-
lieren.

Schlie├če ich mit einem Zitat von dem S├Ąnger
Stephan Sulke und seinem Lied

Hass und Krieg

"...sind die allerd├╝mmsten Br├╝der die es gibt"

Und Deinem Gedicht eine 8; weil ich nicht nur
nichts zu meckern habe, sondern es wertvoll
empfinde. Nicht nur wider des Vergessen...

Alles Liebe)
Sonnenkreis

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!