Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
300 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Kurzatmig
Eingestellt am 28. 11. 2006 14:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
fipsgeorg
Häufig gelesener Autor
Registriert: May 2006

Werke: 6
Kommentare: 17
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fipsgeorg eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Kurzatmig bin ich geworden,
zu atemlos selbst einfachste Wörter
laut und deutlich auszusprechen,
selbst so klare, wie „ich liebe“.

Zu lange bin ich dir schon
nachgelaufen, zickzack am Tage
und leise pirschend in der Nacht.

Will ich noch atmen, muss ich schweigen,
muss mich beschränken, leise leiden,
und mich vom Tisch der Sehnsucht nähren,
der sich nie leert in deinen Augen.



neuer Schluss:

...................., leise leiden,
und mich von jenen Krumen nähren,
die du vom Tisch der Sehnsucht kehrst
üppig gedeckt aus deinen Augen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo fipsgeorg

Bis kurz vor Ende fand ich's gut, den letzten Satz aber verstehe ich nicht, der funktioniert so nicht. Mit diesem steht und fällt aber die ganze Qualität des Textes.

Gruss

Jürgen
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Fitzberry
Guest
Registriert: Not Yet

Seelennahrung

Vielleicht ist gemeint: Die Sehnsucht des lyrischen Ichs wird immer wieder genährt vom Blick in die Augen der Angebeteten?
LG
Robert

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Fiptzgerry

...schön, aber was gemeint ist, ist uninteressant. Das Bild ist einfach unschön und ausserdem induziert die Formulierung Sehnsucht und einen Tisch in die Augen der Angebeteten. Die hat aber offensichtlich dort weder das eine noch das andere...

Kurzum: Die Formulierung ist Käse; die gewollte Aussage dazu Wurst. Gäbe mit ein paar Zwiebeln, Essig und Öl einen leckeren schweizer Wurstsalat aber leider kein ordentliches Gedicht.

Gruss

Jürgen
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


fipsgeorg
Häufig gelesener Autor
Registriert: May 2006

Werke: 6
Kommentare: 17
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fipsgeorg eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dank euch beiden,

ich geh morgen noch mal drüber - so klare Kommentare lieb ich

Grüße Georg

Bearbeiten/Löschen    


Heike GEWI
Guest
Registriert: Not Yet

Kurzatmig

und mich von jenen Krumen nähren,
die du vom Tisch der Sehnsucht kehrst
üppig gedeckt aus deinen Augen.

----------------------------------------
ueppig gedeckt und Krumen?

Sie muesste Dir doch bei dieser Ueppigkeit ganze Brote in den Rachen werfen, nicht wahr? Halbverhungert-liebeshungrig-sehnsuchtsvoll?
DU willst SIE. SIE hat wahnsinnige Sehnsucht...warum Krumen?
KANN nicht, aber moechte gern?
Ich schliesse mich Juergen an, denn der Schluss ist auch fuer mich verwirrend, weil irgendwie schlittrig.
Da ich genug Fantasie habe, mir ein anderes Ende vorzustellen, gebe ich Dir 7 Punkte. LG, Heike.

Bearbeiten/Löschen    


Heike GEWI
Guest
Registriert: Not Yet

Kurzatmig

P.S.:

Vorschlag

Gemeinsam schneiden wir das Brot
an dem ueppig gedeckten Tisch
deiner Sehnsucht.

@)------

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!