Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
291 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Kurzzeit Existenz
Eingestellt am 04. 04. 2004 23:05


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Blumen
sind.

Gro├č und duftend.
Mein Geschenk an Dich.

Nur kurz
in Deinem Zimmer.

Kurz in dieser Plastikt├╝te.

Lang mir im
Ged├Ąchtnis.

Bin ich
verbl├╝ht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Ralf,

Ich werde das Gef├╝hl nicht los, dass es Blumen f├╝r eine Kranke waren. Das Ganze umf├Ąngt mich wie ein Krankenhausaufenthalt, vielleicht ist es die "Sterilit├Ąt" deiner Worte. Dann die Zeile "Gro├č und duftend" mein Geschenk an dich. Gar nicht steril. Das ist sch├Ân - sehr sch├Ân beschrieben und dieses duftend steht im sch├Ânen Kontrast zur Plastikt├╝te. Du w├Ąhlst deine Worte mit Bedacht, aber dein Gedicht stellt zu viele Fragen, um den Sinn wirklich zu erfassen und weniger zu erahnen. Es bleiben letztendlich (bei mir) zu wenig Emotionen ├╝brig, die w├Ąhrend dieser Gr├╝belei verloren gegangen sind. Vielleicht kannst du dich ja noch zu einem Satz hinrei├čen lassen...das k├Ânnte es schon sein.

LG
Sandra

Trotz allem, ich denke ├╝ber deinen Text nochmal nach. Er klingt in mir nach...

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Schakimi und auch hallo Sandra,

ich hab mal ein wenig mit strenger Verk├╝rzung experimentiert.

Es gibt zwischen Schenken und Verwelken eine kurze Spanne Zeit, die es den Bl├╝mchen erm├Âglich, eine Manifestation f├╝r Gef├╝hle zu sein. Bis sie dann in der M├╝llt├╝te landen.
Wer hat mehr davon? Die Beschenkte oder die Schenkerin, der Beschenkte oder der Schenker?

Das empfand ich als erstaunliches Gleichnis zur eigenen Existenz.

Wenn ich noch einen Satz hinzuf├╝gen m├Âchte, dann vielleicht eher als Erweiterung des letztes Teiles:

Bin ich
verbl├╝ht.

cu
lap



__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

lap das bin ich verbl├╝ht macht f├╝r mich die sache vollkommener..
l.g. heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
nabend,

n├Â..Blumen "sind nicht" gross und duftend.
Sie k├Ânnen es sein.

Ich dachte da an diese Blumen, die man an der Tanke kaufen kann. Meist aufe Schnelle. Sie haben f├╝r die, die kaufen, null Bedeutung, oder nur kurzweilig. Und oft f├╝r den, der sie bekommt..Langzeitwirkung im Ged├Ąchtnis.

"Lang mir im Ged├Ąchtnis"
ich denke eher
"Lang dir im Ged├Ąchtnis."

Das sind meine Gedanken zu diesem Text

Sch├Ânen Abend
lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Stoffel,

die Blumen sind hier das Gleichnis f├╝r Ich.

cu
lapl├╝te
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!