Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
73 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
LL libre (in Ogham) (gelöscht)
Eingestellt am 20. 01. 2012 20:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Thylda
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 114
Kommentare: 2298
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thylda eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Text wurde vom Autor gelöscht.
Gemäß den Forenregeln bleiben die Kommentare jedoch erhalten.
__________________
allgemeine Warnung: bei meinen Beiträgen ist Ironie nicht auszuschließen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es ist ein Tippfehler drin:

\
\
\
\
\
l
T
T
T
T
l
L
l
T
T
T
T
l
T
T
T
T
T
l
L
L
l
l
˥
l
˥ (nur 4 Striche)
˥
˥
˥
l
T
l
L
L
l
l
L
L
L
L
l
T
T
l
L
L
l
l
L
L
L
L
l
L
L
L
L
l
T
l
L
L


Ein Einzeilengedicht von unten nach oben zu lesen, mit gut durchgehaltenem Stabreim auf "L". (Soll zeigen, dass ich es verstanden habe, ohne es zu offenzulegen.)
Echt Dada.
Und gut verständlich.
Wegen des Tippfehlers nur eine 8, oder soll er es verfremden? (Ich gebe extrem selten Punkte, und hier werden sie gestrichen, also habe ich eigentlich auch hier keine vergeben.)

Ich stelle eine gewisse geistige Verwandtschaft zu Chlebnikow fest. (Ohne zu sehr loben zu wollen.)

PDF:
Hier klicken
Chlebnikow über das Lachen:

"... Hach, die Lachlache lachlacher Gelächter ..."

Siehe auch:
Hier klicken
Велимир Хлебников
смех, смеяться – смехачи, смешики, смеюнчики, смеянствовать, смеяльно и т. д

Große Fußstapfen
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Als ich heute Nacht mal aufgewacht bin, fiel mir der Begriff ein: "Verfremdungseffekt".
Durch den Verfremdungseffekt, der hier visuell ist, erhält das Gedicht eine neue Qualität, es wird zu einem Rätsel, in doppelter Hinsicht.
Zum einen: Welche Sprache?
Als alte Tafeln mit Schriftzeichen gefunden wurden, versuchte man, diese zu entziffern.
Es gibt Linear A und Linear B.
Linear A ist heute noch unklar, Linear B entpuppte sich als Griechisch.

Im vorliegenden ist die Sprache Deutsch, während die Schrift Ogham ist, deshalb war die Entzifferung leicht.
Für mich entstand eine Schwierigkeit durch das falsch eingefügte "Q", aber wenn man es erst mal entziffert hat, kann man auch Tippfehler erkennen. (Oder ist die Wikipedia falsch?)

Der Verfremdungseffekt war hier so stark, dass er viele abgeschreckt hat.

Auch Einzeilenlyrik ist selten, sie wird vor allem von Florentin Smarandache betrieben.

Hier in englisch: Hier klicken

Ein Beispiel:

Florentin Smarandache

quote:
History

The graveyards are full with our forefathers' Ages.


Meine Übertragung:

quote:
Geschichte

Die Friedhöfe sind voll der Zeitalter unserer Vorfahren.

Die Einzeilenlyrik hat in ihrer Knappheit Verwandtschaft zum Haiku und zum Senryu.

Typografisch verfremdete Einzeilenlyrik ist etwas Besonderes und setzt noch einen drauf.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Thylda
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 114
Kommentare: 2298
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thylda eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
l
l
˥
l
˥ (nur 4 Striche)
˥
˥
˥
l
T
l
L
L
l
l

Lieber Bernd

hm...
stimmt doch eigentlich so wie es ist

1 nach links = H
4 nach links = C
1 quer durch = A
2 nach rechts= L

oder habe ich mich irgendwo verzaehlt?

Liebe Gruesse
Thylda
__________________
allgemeine Warnung: bei meinen Beiträgen ist Ironie nicht auszuschließen

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Guck mal in Deinen Text, in der Korrektur habe ich es geändert und die Stelle markiert, im Original waren 5 nach links = Q, wenn ich mich nicht verguckt habe.


1 nach links = H
4 nach links = C
1 quer durch = A
2 nach rechts= L


Das ist korrekt.

Aber Du hast:

1 nach links = H
5 nach links = Q
1 quer durch = A
2 nach rechts= L



__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Thylda
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 114
Kommentare: 2298
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thylda eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke, Bernd, da hatte ich mich tatsaechlich verzaehlt, habe es geaendert

Liebe Gruesse
Thylda
__________________
allgemeine Warnung: bei meinen Beiträgen ist Ironie nicht auszuschließen

Bearbeiten/Löschen    


12 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!