Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
353 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Lachen
Eingestellt am 17. 10. 2002 11:44


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lachen

In den Herzen
lÀchelnder Kinder
ruht
still und leise
die Liebe


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


farbe
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 52
Kommentare: 249
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um farbe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
altersbedingt?

... und ab und zu trifft man diesen schönen Ausdruck auch in den Gesichern von sog. Erwachsenen
lieben Gruß aus der Stadt von farbe
__________________
Herz und Verstand

Bearbeiten/Löschen    


cumulus
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 5
Kommentare: 31
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um cumulus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Lachen

Hallo Otto Lenk!

Der Titel Deines Gedichts scheint mir nicht wirklich zu passen. Es handelt doch von der Liebe, die in den Herzen lÀchelnder Kinder "ruht". Niemand lacht, auch nicht die lÀchelnden Kinder.
Überhaupt ist mir nicht wirklich klar, welches Bild Du erzeugen wolltest. Ich weiss nicht, was ich mir vorstellen soll. Mir wĂ€re geholfen, wenn Du ergĂ€nzen wĂŒrdest, wem das LĂ€cheln der Kinder gilt, oder in welcher Situation das LĂ€cheln hervorgerufen wurde. Vielleicht ist es aber auch nur diese schrecklich verallgemeinernde Aussage, dass (nur) in den Herzen lĂ€chelnder Kinder [still und leise] die Liebe ruhen soll, an der ich mich stosse.
Intuitiv wollte ich ĂŒbrigens beim Leses das Wort "ruht" durch "wohnt" ersetzen, obwohl mir das auch nicht besser gefĂ€llt. An dem Wort "ruht" stört mich in Zusammenhang mit dem Begriff "Liebe" und Kindern, dass es der Lebendigkeit, die ich persönlich mit Liebe und auch Kindern verbinde, zu widersprechen scheint.

Es grĂŒĂŸt
- Cumulus -
__________________
thecumulus@freenet.de

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo cumulus,

du kennst diesen Ausdruck in den Gesichtern nicht. Aus diesem Grund bleibt dir der Hintergrund meiner Worte verborgen. Es ist nicht so kompliziert, dass man so viele Wörter dafĂŒr verschwenden muß.

Take it easy.........Gruß Otto

Bearbeiten/Löschen    


Blutquell
AutorenanwÀrter
Registriert: Sep 2002

Werke: 24
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Blutquell eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

~~kichert still vor sich hin~~

__________________
Jede Begegnung, die unsere Seele berĂŒhrt, hinterlĂ€sst in uns eine Spur, die nie ganz verweht!

Bearbeiten/Löschen    


cumulus
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 5
Kommentare: 31
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um cumulus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ausdruck in den Gsichtern

Hallo Otto Lenk!

Gut, sagen wir, ich kenne diesen Ausdruck in den Gesichtern nicht. Wie schade, dass mir dann der Hintergrund Deiner Worte - sprich: das Bild, das Dein Gedicht beschreibt - verborgen bleiben muss, wie Du sagst. Wie schade also, wenn Dein Gedicht demnach nur denen ein Bild vermitteln kann, die es ohnehin schon kennen.

Es grĂŒsst,
- Cumulus -
__________________
thecumulus@freenet.de

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo cumulus

ich habe dich auch lieb und grĂŒĂŸe dich mit einem :-)

Take it easy Gruß Otto

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!