Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
335 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ladenschluß
Eingestellt am 16. 02. 2003 00:16


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ladenschluß

So mancher macht den Laden dicht
und schert sich um die Kundschaft nicht.
Ihm ist der Feierabend noch
mehr wert als Geld und Umsatzhoch.

Ein andrer möchte nur verkaufen,
gönnt sich nicht Zeit, um zu verschnaufen.
Er opfert gern die Ruhepausen
und läßt auch nicht das Kleingeld sausen.

Nur einer reckt die Faust empor,
zieht alten Hut dem Zeittrend vor.
Gewerkschaft nennt sich der Verein
und steht zum Schluß doch fast allein.

Laßt sie doch wie an andren Orten
beliebig schließen ihre Pforten!
Ist die Bedienung nicht mehr munter,
geht ohnehin der Vorhang runter.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo LuMen.

Du wagst dich ja hier an ein ganz heikles Thema.

Ja, du beschreibst ganz treffend einen so genannten "Zeittrend". Nur: Muss man allen Trends hinterherhecheln?

Die im Einzelhandel Beschäftigten werden schon wissen, was sie wollen... Wie die in anderen Interessenverbänden Organisierten auch - so bsw. die Dichter. Man stelle sich mal vor, sie müssten rund um die Uhr dichten, und zwischendurch auch noch abkassieren... :-)

Ich bin zwar seit geraumer Zeit kein Gewerkschaftsmitglied mehr. Dennoch grüße ich dich heute mal ganz solidarisch.

aboreas

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Organisierter Feierabend

Hallo Lumen,
also ich find´s einfach treffend. Auch wenn ich für die Einwände von aboreas großes Verständnis habe.
Unorganisiert schmunzelnde Grüße
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, zusammen,
hier muß ich Aboreas voll zustimmen.
Wünsche Euch allen noch einen schönen
und sonnigen Sonntag.

Liebe Grüße an Alle

Bearbeiten/Löschen    


LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Aboreas, B. Wahr und Klopstock,

da habe ich ja etwas losgetreten! Das Gedicht stammt aus dem Jahre 1995, ist aber erstaunlicherweise immer noch hoch aktuell. Ich will hier keine politische Diskussion entfachen, muß aber feststellen, daß Deutschland eines der ganz wenigen Länder in der EG mit festen Ladenschlußzeiten ist. Man kann hier über pro und contra trotzdem heftig streiten, zumindest für eine satirische Betrachtung scheint sich mir aber die Sicht der Mehrheitsgruppe, nämlich der der Verbraucher und Käufer, anzubieten.
Dennoch sage ich auch den Gewerkschaftern (mir von "Berufs wegen" gut bekannt) teil-solidarische Grüße und Euch als Co-Literaten natürlich voll-solidarische!
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!