Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
263 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Landsmänner-frauen-und-Kinder Teil 4
Eingestellt am 24. 03. 2002 20:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Englhauser
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2002

Werke: 33
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Englhauser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Landsmänner: F G

Die Leute von den Fidschi Inseln, müssen ihre Zäune selber pinseln, ein Maler wäre zu teuer,
na ja es tut´s schon für heuer.

Die Kinder der Finnen, die spinnen, die essen gerade ne` Made.

Die Kinder der Franzosen haben zerrissene Hosen und essen Katzenfutter aus Dosen.

Ein Mann aus Gabun, der wollte es tun, die Hemden zu bügeln, er konnte sich gerade noch zügeln.

Die Frauen aus Gambia, lieben Männer aus Sambia, doch lieber mögen sie, Männer aus Tennessie.

Manche aus Georgien, feiern wilde Orgien, sie müssen sich dann übergeben, ja so ist das eben, das Leben.

Eine Frau aus Ghana, traf einen Japaner, sie küsste ihn überall, sie konnte nichts dafür, sie war lull und auch prall.

Die Männer aus Grenada, fahren meistens nur Lada, für nen Mazda ist ja auch wenig Platz da.

Eine Griechin, namens Aphrodite, zahlte immer pünktlich ihre Miete, dennoch wurde ihr gekündigt und anschließend gleich entmündigt.

In Großbritannien, wachsen schöne Geranien, jedoch wenn die Kinder anfangen zu strampeln, tun sie sie gnadenlos zertrampeln.

Die Gala, in Guatemala, war wirklich nicht nett, das Essen war halt einfach zu fett.

Eine Frau aus Guinea, die Bea, die war vom Weine betrunken, schuld waren im Dorf die Spelunken.

Eine Frau aus Guinea Bissau, lallte nur noch houwgh, sie war auch betrunken, schuld waren aber im Dorf die Halunken.

In Guyana, gibt es keine Indianer, nur die Irokesen waren schon mal da gewesen.




Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!