Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92263
Momentan online:
460 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Landsmänner-frauen-und-Kinder Teil 5
Eingestellt am 26. 03. 2002 15:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Englhauser
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2002

Werke: 33
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Englhauser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Landsmänner H I J

Man nahm der kleinen Gitti aus Haiti, ihren Titti, da fing sie an zu schreien und meinte: „Mensch wer könnte mir denn seinen leihen?“

Die Maß, in Honduras, schmeckt dem Honduraner, nicht so gut, wie die von Paulaner.

Die Kinder eines Inder, sind gesünder, als diejenen eines Dänen.

Ein Ehepaar aus Indonesien, adoptierte ein Kind aus Schlesien, sie verstanden ihn nicht,
den kleinen Wicht.

Eine Frau aus dem Irak, die erschrak, ihr Mann der lag besoffen auf ihr, voll mit irakischem Bier.

Der Iraner ansich, erinnerte mich, ganz dunkel und vage, an eine oft gestellte Frage.

Wenn der Ire, sein Guiness bezahlt dann mit Lire, dann schimpft der Wirt, so ein ein Hund, ja hast du denn keine britischen Pfund.

Ein Ehepaar aus Island, ging Hand in Hand, an den Strand, sie sahen da seltsame Tiere
und dazwischen immer wieder Geysiere, Geysiere.

Die Israelitten mit Titten, die litten unter einem Israelitten mit Pimmel, rambimell, rambillel.

Die Kinder eines eines Italiener, sind auch nicht schöner, als ein türkischer Döner.

Die Biker, aus Jamaika, fahren wie die gesengten Säue, denn wenn sie kaputt sind, kaufen sie sich einfach neue.

Die Frauen in Japan, haben keinen BH an, sie gehen mit ihren nackten Brüsten, stolz zu den verschiedenen Küsten.

Die Eltern im Jemen, die kaufen schon ihren Babys, Jeans made by Levis.

In Jordanien, lebt man besser als in Spanien, weil die Frauen sich mehr trauen.

Ein Mann, ein Jugoslawe, der war für die Frauen nur Hugo der Sklave.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!