Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
141 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Landsmänner-frauen-und-kinder
Eingestellt am 02. 04. 2002 12:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Englhauser
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2002

Werke: 33
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Englhauser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Landsmänner P R

Die Leute in Pakistan, essen Faki dann, wenn sie Kohldampf haben, sich genüsslich daran laben.

Die Leute aus Palau, die speisen eine halbe Sau, sie haben großen Appetit und essen auch 5 Knödel mit.

Die Kinder aus Panama, sagen zu der Anna Ma, sie ist die allerliebste Seele, doch manchmal geht sie ihnen an die Kehle.

In Papua-Neuguinea, da gibt´s ne Frau die nennt man Bea, und ihre Mieze, die nennt man Beatrice.

Die Kinder dort aus Paraguay, die essen gerne Hirsebrei, jedoch müssen sie sich übergeben um diesen Fraß zu überleben.

In Peru, machen die Kinder nie die Türe zu, sie lassen sie offen, denn Papa ist ja meistens total besoffen.

Auf den Philippinen, züchtet Phillip Bienen, er wurde schon einmal in den Schniedel gestochen und ist dann geschwollen zu seiner Frau gekrochen.

Ein Pole, der hatte wenig Kohle, man stahl ihm seinen Mercedes, seither geht er per pedes.
Vom vielen gehen bekam er einen Wolf, seitdem fährt er nur noch VW-Golf.

Die Frauen aus Portugal, die möchten auch einmal, Fußball spielen, die Vielen, auch die Dicken wollen einmal kicken.

Ein Fisch namens Wanda, ertrank in Ruanda, eine Frau, aß ihn als Forelle blau, die Leute erschraken, sie aßen bisher nur Schnaken.

Die Kinder der Rumänen, die gähnen, jedoch sind sie wach, machen sie Krach.

Die Kinder der Russen, die essen gern Nussen, auch Nusslikör, den lieben sie sehr.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
wenn man sich deine verse richtig zurechtlegt, sind sie klasse

so sinnlos wie lustig - deine verse,
ich nehme an, sie dienen der völkerverständigung.
ich interpretiere sie mal so, daß die grundbedürfnisse
und -gefühle, -schwächen an jedem ort der erde von
allen menschen egal welcher religion und nation
genüßlich im positiven und negativen ausgelebt werden.
dein gedicht ist für mich ein mit schmunzeln auf-
genommenes plädoyer für die menschlichkeit aller
erdmänner und -frauen.
woher kommt eigentlich der begriff "landsmann"?

margot
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

Länder A-Z

Hi, ...das ist bei moderner, bildender Kunst das Schöne, du pinselst oder baust irgend einen Schwachsinn, in den dann hinterher was rein- oder rausinterpretiert wird und ähnlich scheint mir dies hier zu sein. Nicht ohne Reiz, sehr exotisch, aber Nonsens - nichts gegen diesen, mach ich auch, gerne sogar aber die einzige Syntax die ich erkenne ist eben Nonsens um desselben willen und keine hehren Ziele. Ist auch OK. Nur leider Handwerklich etwas unstet. Bei etlichen ist ein Rythmus zu erkennen, den man wiederum bei den meisten vermisst, man kann da keine große Linie finden und das finde ich schade, weil die Sache an sich reizvoll ist!

Grüße an alle!

Bruno

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!