Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92276
Momentan online:
412 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Landsmänner-frauen-und-kinder Teil 3
Eingestellt am 23. 03. 2002 16:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Englhauser
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2002

Werke: 33
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Englhauser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Landsmänner: C D E

Die Kinder eines Chinesen, fegen fleißig mit ihren Besen, in ihren Stuben, die Mädchen nicht, nur die Buben.

Die Kicker aus Costa-Rica, schießen die Tore am laufenden Band, auch wenn das geschieht nicht mit Fuß, sondern Hand.

Die Dänen, gähnen, wenn sie müde werden, dass ist auch das einzige was sie können auf Erden.

Ein Deutscher aus Bayern, muss nach dem saufen recht reihern, er soff sich zu Tode, dass kommt jetzt in Mode.

Eine Frau aus Dominca fragte verwundert, das kost´ doch bloß Hundert, der Mann dann aufbrausend, ich zahl aber Tausend.

Die Männer aus der Dominikanischen Republik, werfen zuerst auf die Brüste den Blick,
sind sie zu kleine, werfen sie in halt auf die Beine.

Ein Kind aus Dschibuti, der fragte die Mutti, krieg ich heute kein Gutti.

Ein Mann aus Ecuador, sang mit seinen Kindern im Chor, bleibt brav und edel, sonst hau ich euch ein, den Schädel.

Eine Frau von der Elfenbeinküste, die müsste, vergrößern lassen, die Brüste.

Die Leute aus Eritrea, die kaufen selten ein, bei IKEA.

Ein Este aus Tallin, viel immer auf die Schnauze hin, blutig war sein Gesicht, aber das störte ihn nicht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!