Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5469
Themen:   92981
Momentan online:
312 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Anonymus
Langeweile
Eingestellt am 10. 12. 2004 00:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Langeweile


Und wieder: Das weiße Rauschen. Ich weiß noch, als ich den Film im Kino sah. Er hat mich fasziniert. Diese Stimmen, die riefen. Immer lauter. Fast wie Schritte, die mich noch nach dem Film verfolgten. Häufig ertappe ich mich dabei, auch etwas hören zu wollen. Aber da ist nichts. Stille. Keine Rufe, keine Antworten, einfach gar nichts. Scheiß Öde.
Da hätte ich doch lieber ein zweites Ich. Was ich mir einfach überstülpen könnte, dann würde wenigstens etwas passieren in meinem Leben.
Ach ja. Es passiert ja schon mal etwas. So alltäglich Dinge, die jedem mal passieren. Meine Zigarettenschachtel ist leer. Hätte ich auch vorher dran denken können. Aber jetzt habe ich auch keine Lust mehr mir Gedanken darüber zu machen. Dann kau ich eben Fingernägel. Hat was. Ich schone die Nagelschere. Geiz ist geil, fällt mir dabei ein.
Ok, blöder Witz. Mein Kaffee ist kalt. Jetzt noch einen zu kochen wäre Verschwendung, weil ich eh nicht schlafen kann. Einen warmen Kakao möchte ich nicht, der schleimt immer so, also nicht der Kakao, sondern die Milch. Außerdem mag ich die Pelle oben auf nicht. Wenn ich sie mit dem Löffel herausfischen muss, wird mir schlecht. Es ist einfach ekelig. Wie der Tag an dem ich dies schrieb.

Gute Nacht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Kasoma
Guest
Registriert: Not Yet

Wenn sie nicht so gut geschrieben wäre, deine Klage, dann würde ich dich echt bedauern...ein Scheißleben, in der Tat. Aber so: Kopf hoch, du kannst etwas tun, besser, als Nägel kauen: Schreib!

Lieber Gruß von Kasoma

Bearbeiten/Löschen    


Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Hallo Kasoma

Danke dir. Schöner ist es, wenn man solche Gedanken halt anonym schreibt, obwohl ich ja mittlerweile weiß, dass die LL es weiß, wer hier schreibt.

Gedanken, die einen bewegen und am nächsten Tag so unwichtig sind, erschrecken mich.

Ich werde schreiben und jetzt wo ich soviel Zeit habe, manchmal auch Blödes, aber wenn es gut ist, dann bin ich doch zufrieden.

MfG keiner kennt mich wirklich!

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo,
im Grunde sagt mir das nicht viel hier. Es ist wie ein Tagebucheintrag. Welcher sicher auch interessant sein kann oder ist.
Dennoch mal paar Gedanken zu dem Text hier.

Salut
Stoffel

Langeweile

Und wieder: Das weiße Rauschen. Ich weiß noch, als(?) ich den Film im Kino sah. Er hat mich fasziniert. Diese Stimmen, die riefen. Immer lauter. Fast wie Schritte, und sie schienen mich auch nach dem Film zu verfolgen. Häufig ertappe ich mich dabei, auch etwas hören zu wollen. Aber da ist nichts. Stille. Keine Rufe, keine Antworten, einfach gar nichts. Nur beschissene Öde.
Da hätte ich doch lieber ein zweites Ich. Was ich mir einfach überstülpen könnte, dann würde wenigstens etwas passieren in meinem Leben.
Nun, WAS ürde denn dieses "zweite Ich" sein/ausmachen? Wäre es anders als das erste? Vielleicht wäre es schlimmer?Dann beschreib kurz nur, wie es denn sein würde*hm*
Ach ja. Es passiert ja schon mal etwas. So alltäglich Dinge, die jedem mal passieren. Meine Zigarettenschachtel ist leer. Hätte ich auch vorher dran denken können. Aber jetzt habe ich auch keine Lust mehr mir Gedanken darüber zu machen. Dann kau ich eben Fingernägel. Hat was. Ich schone die Nagelschere. Geiz ist geil, fällt mir dabei ein.
Ok, blöder Witz. Mein Kaffee ist kalt. Jetzt noch einen zu kochen wäre nicht ratsam, denn ich kanneh nicht schlafen. Einen warmen Kakao möchte ich nicht, Milch schleimt immer so. Außerdem mag ich die Pelle oben drauf nicht, wenn er kalt wird.. Wenn ich sie mit dem Löffel herausfischen muss, wird mir schlecht. Es ist einfach ekelig. Wie der Tag an dem ich dies schrieb.
(Genauso ekelig, wie der Tag an dem ich das hier schreibe)?

Bearbeiten/Löschen    


Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Liebe Stoffel

Genau es ist ein Tagebucheintrag und soll auch weiter nichts aussagen, als das was da steht. Und meine Wörter sind die, die ich geschrieben habe. Und möchte sich auch nicht umschreiben. Ok, es ist jetzt die Frage, will ich diesen Text überhaupt noch mal bearbeiten. Wenn du dir mal deine Veränderungen anschaust, dann sind es nicht mehr meine Sätze.
Zu dem zweiten Ich kann ich nur sagen, ich habe keins und daher möchte ich mir darüber auch keine Gedanken machen.

Aber danke, dass du dir die Mühe gemacht hast
MfG

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

moin,
verstehe. In meinem Tagebuch würd ich ne Woche später oder so, auch nix mehr ändern. Das wär Quarck.
Wobei, wenn dieser Text hier unter "Tagebuch" stehen würde, hätt ich nix dran gekrittelt. Es sei denn, mich bittet jemand drum.

Schönen Tag
lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Anonymus Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!