Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
288 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Langeweile
Eingestellt am 20. 12. 2004 15:53


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
chinaski
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2002

Werke: 13
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Tödliche Langeweile

Langeweile.
Nichts zu tun.
In ruhiger Sekunde ein Experiment:
Über Gedachtes zu denken.
Ein Rat voran:
Nicht zu lange verweilen!
Von hier aus nicht viel Sicheres bleibt.
Grenzen verschwimmen.
Was sonst zählt, nichts mehr bedeutet.
Meinungen haben, Unterschiede machen.
Alles verliert sich in Erdachtem.
Die Wahrheiten verloren gehen.
Im Denken über Gedachtes viel verschwunden geht.
Das Leben ist erdacht.
Lächerlich - die Ernsthaftigkeit im Gelebten.
Zerdacht - das ganze Leben.
Löst sich auf in ein narrenvolles Getue.
Abbruch!
Langeweile hat ein Ende.
Rückkehr zum Tun.
Zur rechten Zeit wieder zurück:
Im Leben.

__________________
Ersparen wir uns doch den transzendentalen Quatsch, wenn das Ganze so eindeutig wie ein Kinnhaken ist. (Ludwig Wittgenstein)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!