Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
61 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Laß es gut sein
Eingestellt am 02. 03. 2001 01:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Birgit Kachel
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 52
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Laß es gut sein, sei Vogel Fisch
Wasser wie Regen wie Blau wie
diamantgeschliffenes Meer -
laß deine Träume deine Sehnsüchte

laß sie gut sein
kennst du dich doch
am besten aus in ihnen

das Leben ist dir eh auf den Fersen

wie der Tod wie die Vergänglichkeit
wie die Liebe die kommt oder auch nicht

(07.10.1997)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Birgit Kachel
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 52
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Das Leben ist dir eh auf den Fersen...

Danke, Sanne, für die Antwort und den lieben Gruß - ich hoffe, daß eben auch die Liebe sich ab und an an uns're Fersen heftet, wenn sie auch zwischendurch sich mal verziehen sollte....

Birgit

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Guten Abend Birgit, guten Abend Sanne,
Birgit, die Empfindungen kommen gut rüber. Ich wünsche dir, dass die Liebe ein goldenes Fußband knüpft und "hängen bleibt" !

Lieben Gruß an euch beide,
Feder

Bearbeiten/Löschen    


Birgit Kachel
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 52
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Liebe auf den Fersen und ein goldenes Schuhband....

Oh ja, das wäre schön - vielen Dank für diese Wünsche und das selbe wünsch ich euch auch...Birgit


P.S.: Wir müssen dabei halt nur aufpassen, wohin wir treten, mit der Liebe...

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Birgit,
"wohin" wir treten, wissen wir trotz allem Bauchgefühl meist erst zum späteren Zeitpunkt. Wichtig ist allerdings von Anfang an, dass wir nicht "nach ihr" treten !

Lieben Gruß,
Feder

Bearbeiten/Löschen    


Birgit Kachel
Hobbydichter
Registriert: Feb 2001

Werke: 52
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Feder,

wie recht hast du, denn wir oft "treten wir nach" der Liebe anstatt sie zu hüten wie ein Schatz und wundern uns dann, wenn die Gefühle in den Zeiten der Vernachlässigung "verwittern". Auch ich habe viel zu oft in meinem Leben die Liebe nicht als das respektiert, was sie ist, nämlich als etwas sehr Lebendiges, das mindestens genau so viel "Pflege" benötigt wie all die materiellen Dinge und Verpflichtungen, ohne die wir Menschen angeblich nicht zu leben instande sind (Dieter Leisegang "Mehr als bei Menschen liegt in den Dingen das Sein").

In diesem Sinne viel Liebe

Birgit

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!