Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
388 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Last Moment
Eingestellt am 04. 09. 2003 16:26


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
SilverCloud
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2003

Werke: 2
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wir standen uns gegen├╝ber, schauten uns tief in die Augen, ohne uns jemals wieder an die Augenfarbe des anderen zu erinnern, mein Herz schlug schneller und nur wenige Zentimeter trennten uns. Wir wussten nicht weiter, wir hoben die Arme und umarmten uns Freundschaftlich, immer schneller schlug mein Herz, die freundschaftliche Umarmung war vorbei und wir lagen uns immer noch in den Armen. Ich konnte es nicht sehen, doch ich wusste das in ihren Augen Tr├Ąnen lagen, mein Herz schlug schneller als je zuvor. Dieses Gef├╝hl war nicht neu, aber es war als w├Ąre es einst gestorben und eben in diesem Moment wiedergeboren. Ihre Lippen ber├╝hrten in einem sanften Kuss wie ein sch├Âner Stromstos meine Wange, mein Herz explodierte. Ich gab ihr den Kuss auf ihre Wange zur├╝ck und das Gef├╝hl blieb. Sie gab mir noch einen, in der Hoffnung die Ewigkeit in diesen Moment zu bannen gab ich ihr den n├Ąchsten, wir waren immer weiter in Richtung der Lippen des anderen gewandert, auf ihre sch├Ânen, weichen und warmen Lippen. Ich ber├╝hrte ihr Haar mit meiner Hand und streichelte es, es folgte ein leidenschaftlicher Kuss, wie eine Explosion der Gef├╝hle verbanden sich unsere Seelen, wir waren schwerelos und allein, wir zu zweit im ganzen Universum. Zunehmende Kraft half der Schwerkraft uns auf die Erde zur├╝ckzuholen, doch auch hier hatten wir uns. Die Tr├Ąnen liefen ihr ├╝bers Gesicht und mir war l├Ąngst klar warum, sie gab mir ihren letzten Kuss, stieg in das Auto und verschwand f├╝r immer aus meinem Leben.


__________________
Wenn Leben einfach nicht tot sein hei├čt und tot sein einfach nicht leben, so stehe ich dennoch dazwischen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rainer
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 0
Kommentare: 791
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rainer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo silvercloud,

erstmal willkommen in lupianien und noch viel spa├č hier.

zum text:
die f├Ąngst die stimmung recht gut ein. aber schon der titel verr├Ąt sehr viel (mu├č es in englisch sein?) und der text strotzt vor vermeidbaren wiederholungen. in einem satz viermal arm, zweimal freunschaftlich (davon einmal gro├č geschrieben), mehrfach schneller schlagende herzen, pausenlos k├╝sse und wangen (und ein sch├Âner stromstoSS ?)...

die der schwerkraft helfende zunehmende kraft verstehe ich ├╝berhaupt nicht.

trotzdem, dein text hat was, mit etwas zus├Ątzlicher m├╝he k├Ânnte er gut werden.

gru├č

rainer
__________________
ist meine, und damit nur EINE Meinung

Bearbeiten/Löschen    


HerrSommer
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 7
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Silvercloud!
Mir gef├Ąllt die Geschichte richtig gut. Ich finde sie sch├Ân erz├Ąhlt und sie ber├╝hrt das Herz - vielleicht weil wir alle solche Momente kennen.
Ich freue mich auf mehr von Dir!
Beste Gr├╝├če!
HerrSommer
__________________
HerrSommer

Bearbeiten/Löschen    


SilverCloud
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2003

Werke: 2
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hi ihr Leser,

ich danke euch f├╝r die kritik, und werde mich daran machen den text zu verbesser und wiederholungen zu vermeiden.
Danke f├╝r das Lob nat├╝rlich auch...
Ich will mich bem├╝hen um einen w├╝rdigen platz unter euch zu erlangen.

Silver
__________________
Wenn Leben einfach nicht tot sein hei├čt und tot sein einfach nicht leben, so stehe ich dennoch dazwischen.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!