Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
399 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Laut rief ich reh reh
Eingestellt am 16. 08. 2001 23:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Laut rief ich reh reh
als ich mir in der badewanne die fuesse kochte
aber der himmel oeffnete sich nicht einen spalt
und ich haette draussen bleiben muessen
ohne den spruch
den du mir in das taschentuch sticktest
ohne den spiegel
der matt war von zahncreme
ohne den schnuersenkel
der mir heimleuchtete
und ohne den brief
dessen duft mir die ohren zerschmetterte
und meinen pflaumenkuchen


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


VanOldi
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2000

Werke: 115
Kommentare: 51
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Autsch

Ist es nicht erschreckend wie schnell einem die Gedanken rasen, wenn man sich die Füße in der Badewanne verbrennt ? Plötzlich wirbelt das Leben vorbei - Gedanken an die geliebten Schnürsenkel, den Pflaumenkuchen von Oma und das geschtickte Taschentuch von Mutti - und nichts kann man mitnehmen wenn man die Erde verläßt - ach hätte man vorher die Temperatur nur geprüft.

betroffene Grüße vom Oldi ;-)
__________________
(C) 2003 by Stefan Mollenhauer
Gedichte berichten verdichtet Geschichten

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!