Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
313 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Lautlos
Eingestellt am 06. 11. 2011 13:30


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lautlos

wie gelbe Schmetterlinge fallen Blätter
auf herbstliche Waldwege
beleuchtet mit Novembersonne
Blätterrascheln
in milder Luft erdig warm
melancholisch leise
scheint es
fließt der Bach

und irgendwo in all dem
dazwischen bist du

Lautlos

__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Version vom 06. 11. 2011 13:30

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


AchterZwerg
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Carina,
da hast du aber alle Klisches verpackt, die der Herbst so zu bieten hat. Zudem scheinst du der Adjektiveritis erlegen zu sein. Es spricht ja nix dagegen, ein paar schöne und starke zu verwenden, aber nicht gleich in (fast) jedem Vers eins ...
Da solltest du noch einmal stark überarbeiten und verdichten, meine ich.
Gut gefällt mir das "erdig warm."
Freundliche Grüße
Der 8.

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Gedankengang:

Lautlos

Fallende Blätter
Wie Schmetterlinge
Letzte Sonnenstrahlen
zwischen kahlem Geäst
Erdige Wärme
Melancholisch leise
fließt der Bach

Und in all dem
bist du

__________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Carina,
ich wollte nur des 8. Zwerges Einwurf umsetzen, denke ich doch immer wieder dass so manches in der grünen Welt veröffentlichte Gedicht durch die Verdichtung einiges an ‚ich lasse Platz für eigene Gedanken‘ gewinnen könnte.

Dein schönes Gedankenspiel ist da so ein wunderbarer Grundentwurf, der nur hier und da ein wenig verfeinert werden sollte.

Alles Liebe dir und schönen Sonntag noch

Otto

__________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.

Bearbeiten/Löschen    


Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Otto,

ja und das hast du ganz wundervoll verdichtet und ich danke dir herzlich dafür.
Dein Kommentar und deine Gedanken sind ein Lichtblick an diesem wenig sonnigen Novembertag.
Ich werde nicht aufhören zu lernen, versprochen, es kann nur noch besser werden (hoffe ich)

Dir auch alles Liebe,
Carina
__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Bearbeiten/Löschen    


Raina
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2011

Werke: 18
Kommentare: 52
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Raina eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo AchterZwerg,

deine Kritiken zeugen von sehr viel Fachkenntnis und deshalb wäre es schön, wenn Du einen Link auf Deine Werke oder HP einbringen könntest, dort wäre sicher Einiges zu lernen.

Liebe Sonntagsgrüße
Raina

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!