Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
344 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Lautlose Schreie
Eingestellt am 01. 05. 2003 10:14


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Sabine
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Apr 2003

Werke: 18
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Lautlose Schreie


Schreie in mir
nach Liebe
Schreie in mir
nach N├Ąhe
nach Z├Ąrtlichkeit

kann sie sp├╝ren
die Energie
die sie befreien will

Schreie r├╝cken an
beginnen den Kampf
zu Deinem Ohr

doch die Kehle schn├╝rt sich zu
verhindert ihnen auszubrechen
laut zu werden
Gestalt anzunehmen

statt dessen huscht ein L├Ącheln
├╝ber meine Lippen
mein Blick verr├Ąt:
"es ist doch halb so schlimm"

und trotzdem
wohnt in mir die Frage:

warum h├Ârst Du mich nicht
warum sp├╝rst Du sie nicht
die lautlosen Schreie
im Stillen meiner Seele?
__________________
Die Gedanken sind frei

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


silverbird
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 35
Kommentare: 251
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um silverbird eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

dein Werk bringt es gut r├╝ber, das Gef├╝hl, innerlich zu schreien, unh├Ârbar f├╝r die andern und sich so isoliert zu f├╝hlen. Man l├Ąchelt und tut so, als w├Ąr nichts. Wie gut t├Ąte es, wenn man mal seinem Drang zu schreien so richtig nachgeben k├Ânnte. Wie befreiend k├Ânnte so ein Schrei wirken. Ich kann deine Gef├╝hle nachvollziehen, mehr als mir lieb ist. Dein Werk gef├Ąllt mir.
Liebe Gr├╝sse
silverbird
__________________
es gibt immer Lichter in der Nacht, auch wenn die Augen sie erfinden m├╝ssen.
John Steinbeck

Bearbeiten/Löschen    


Rote Socke
Guest
Registriert: Not Yet

Ja, es sind meist diese Schreie, die man leider nur stumm schreien darf und doch hofft, dass sie geh├Ârt werden. Schwierig, aber das Leben gibt es vor.

Gruss
Socke

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!