Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
62 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Leben
Eingestellt am 16. 12. 2002 21:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kyra Josephine
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2002

Werke: 75
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ein Blatt im Wind,
bewegt sich leicht,
im Auf und Ab
genießt es die Bewegungen des Seins,
schöne Begegnungen im ewigen Kreislauf des Lebens,
für die wirklich wichtigen Dinge dieser Welt!
__________________
" Tu `was Du kannst, mit dem, was Du hast, wo immer Du bist."
Theodore Roosevelt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Das lyrische Bild schwebt durch die Vorstellungskraft so leicht wie das Blatt im Wind.
:-)

Ich frage mich nur, ob ein Leben in Form dieses luftigen Getriebenseins, den Naturkräften Ausgeliefertseins erstrebenswert ist. Die wirklich wichtigen Dinge der Welt, wie es in der letzten Zeile heißt, würden bestenfall den aus dem Blatt entstehenden Humus nutzen. Als gesichts- und seelenlosen Dünger.

Gruß von abo

Bearbeiten/Löschen    


Kyra Josephine
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2002

Werke: 75
Kommentare: 63
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Menschen haben andere Gestaltungsmöglichkeiten als Blätter, oder?
Schön, das das lyrische Bild deutlich wird...

Gruß Kyra
__________________
" Tu `was Du kannst, mit dem, was Du hast, wo immer Du bist."
Theodore Roosevelt

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!