Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92219
Momentan online:
508 Gäste und 22 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Leben lassen
Eingestellt am 14. 12. 2003 14:49


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Daniel
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Nov 2003

Werke: 3
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Daniel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Leben lassen

Geboren bist du nackt und bleich
Weder arm noch reich...
blauäugig, unschuldig, ängstlich
bar jeder Vorstellung, wahrlich.

Man gibt dir einen schönen Namen
Wird deine Zukunft eifrig planen
Man wird dich leben lassen...
Du sollst auch nichts verpassen.

Schon bald entdeckst du dein Gesicht
Aufgedonnert oder schlicht...
Egal - du bist bald dein eigener Herr
Machst deinen Weg: mal leicht, mal schwer.

Je älter, desto mehr nicht nur im Kopf
Es spannt gar sehr der Hosenknopf...
Verliebst dich, machst ein Kind
Bist Vater, Opa recht geschwind.

Zu dieser Zeit bewertest du dich
Sinnvolles Leben oder nicht...
Du blickst zurück und Nostalgie gibt Kraft
Doch schwinden tut dein Lebenssaft.

Im Winter deines Lebens wirst du wieder blass
Darauf ist Verlass!
Du haderst und kannst´s nicht fassen
Nun musst auch du dein Leben lassen.

Erinnert man sich postum noch an dich
War deine Mission erfolgreich, mehr auch nicht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!